Video: McGregor erklärt die verrückte Fähigkeit, den 13-Sekunden-KO von Aldo genau vorherzusagen

conor mcgregor ufc post

Ich hatte das Gefühl, als wir nach unten starrten, fühlte ich, wie seine rechte Hand sich umklammerte, was für mich ein subtiles Zeichen war. Er ist bereit, diese rechte Hand zu entladen, und ich glaube, das könnte ein Sturz für ihn sein. Wenn er diese rechte Hand loslässt, werde ich nicht da sein. Ich trete einfach so ein, wie ich eintritt, und das genügt. Sie überdehnen sich entweder, oder sie schrumpfen zurück. Jedenfalls ist es nicht gut für sie. Ich werde Fallen und toten Raum in diesem Octagon schaffen, und ich werde ihn entweder in diesen toten Raum schaukeln, aber plötzlich wird er in Gefahr sein.
- Der notorischeConor McGregor

Nun, er hat es geschafft. Wieder.

Das sind die Nostrodaumus-ähnlichen Worte vor dem Kampf des neuen unbestrittenen 145-Königs der Ultimate Fighting Championship von diesem WochenendeUFC194 offene Workouts.

Er hätte nicht korrekter sein können. Wieder.

Conor McGregor brauchte nur 13 Sekunden, um den einzigen UFC-Champion im Federgewicht im Main Event von UFC 194: Aldo vs. McGregor am Samstagabend in Las Vegas, Nevada, auszuschalten. Während alle in der MGM Grand Garden Arena und diejenigen, die live im Pay-per-View zuschauten, schockiert waren über das, was sie sahen, war es McGregor, der sich einfach eine Wiederholung ansah.

Er hatte diese Folge schon einmal gesehen. Er gab uns die Spoiler, bevor wir es sahen, und dennoch waren wir fassungslos. Selbst diejenigen, die McGregor für den Sieg am Samstagabend ausgewählt hatten, mussten zugeben, dass sie nicht dachten, dass es nur zwei Schläge und 13 Sekunden dauern würde.

Während der epischen Welttournee, um den ursprünglich geplanten McGregor-Aldo-Kampf zu promoten, der Anfang dieses Jahres für UFC 189 unterzeichnet wurde, sprach The Notorious oft darüber, wie er sich vorstellt, Aldo bei ihrem allerersten Austausch im Octagon auszuschalten. Immer wieder hat der irische Megastar die Ergebnisse seiner Kämpfe mit der Präzision vorhergesagt, über die er in seinem UFC 194-Interview mit Joe Rogan nach dem Kampf gesprochen hat.

Präzision schlägt Kraft und Timing schlägt Geschwindigkeit, sagte McGregor. Jose war ein phänomenaler Champion. Er hätte es verdient, etwas länger zu bleiben, aber am Ende des Tages habe ich immer noch das Gefühl, Präzision schlägt Kraft und Timing schlägt Geschwindigkeit. Genau das ist passiert, sagte McGregor Rogan im Octagon.

Die Genauigkeit von McGregors Kampfvorhersagen ist fast so makellos wie seine Kampftechnik. Bei UFC 189 versuchte McGregor, den UFC-Präsidenten zu wettenDana Weißund UFC-CEO Lorenzo Fertitta 2 Millionen Dollar dafür, dass er Chad Mendes in der zweiten Runde ihres vorläufigen Titelkampfs ausknocken würde.

Das Ergebnis? McGregor KOs Mendes in zwei.

Ich bin froh, dass ich diese Wette nicht angenommen habe, sagte ein lachender White während des UFC 194 Embedded-Specials, das vor dem Pay-per-View am Samstagabend auf FOX ausgestrahlt wurde.

Der Journalist Robin Black las McGregors Zitat über Aldo, der plötzlich in Gefahr war, vor UFC 194-Pressekonferenz nach dem Kampf , die von C-Mac selbst moderiert wurde, und der neue UFC-Champion im Federgewicht erklärte jetzt gerne, dass der Mann, der oft beschuldigt wird, nur zu reden, gerade den Weg gegangen war.

Wenn Sie es hier sehen können und den Mut haben, es auszusprechen, wird es passieren, sagte McGregor. Also, ich sehe seine Schüsse. Ich sehe seine Sequenzen. Und ich scheue mich nicht vor ihnen. Oft glauben Menschen daran, Dinge zu sehen, aber sie behalten es für sich. Sie setzen es nicht dort aus. Sie glauben es wirklich, wenn Sie damit laut werden. Es wird tatsächlich Wirklichkeit werden.

Ich wusste, dass er sich überanstrengen würde. Und ich wusste, dass ich ihn fangen würde, also schlägt ‚Mystic Mac‘ wieder zu.

Ein weiteres Zitat von McGregor vor dem Kampf, sagte zu Gareth A. Davies von BT Sport lesen:

Er wird nicht da sein, ich glaube nur nicht, dass er da sein wird. Letztes Mal ist er nicht aufgetaucht. Wir werden sehen. Geschichte, Augenkontakt, sein Fitnessstudio, Trainingsansatz; Ich denke nur, dass er es mit all diesen Dingen nicht zum Wettbewerb schaffen kann. Aber wenn er auftaucht, glaube ich, dass ich ihn in einem KO schlagen werde. Wenn er diesen Schritt macht, habe ich das Gefühl, dass jede einzelne Bewegung, die ich mache, eine Überreaktion von ihm hervorrufen wird, weil er emotional darin investiert ist. Da ist ihm zu viel drin. Das ganze Land Brasilien. Es häuft sich alles auf ihn. Ich glaube, er wird millionenfach reagieren. So fühle ich, wie sich der Kampf abspielt. Ich sehe, wie er überreagiert, sich überanstrengt und dann bewusstlos geschlagen wird.

Wie macht er das? Wer weiß. Lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie die Fahrt. Die Regentschaft von Ronda Rousey mag vorbei sein, aber die UFC hat ihren neuen Festzelt-Superstar gefunden, und sein Name ist The Notorious Conor McGregor.

Erleben Sie noch einmal Conor McGregors atemberaubenden 13-Sekunden-Knockout gegen Jose Aldo aus dem UFC 194-Pay-per-View am Samstag hier klicken . Detaillierte UFC 194-Ergebnisse der einzelnen Runden finden Sie unter Klick hier .