Video: B.J. Penn vs. Kenny Florian von UFC 101 (Full Fight)

bj stift

https://www.youtube.com/watch?v=9BZIC635XVs

Es ist ein neues Jahr und die Ultimate Fighting Championship (UFC) bereitet sich auf sein erstes Event im Jahr 2017 vor. Die Karte findet am 15. Januar in der Talking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona statt. Der frühere UFC-Champion aus zwei Divisionen, B.J. Penn, wird aus dem Ruhestand zurückkehren, um gegen den aufstrebenden Federgewichtler Yair Rodriguez anzutreten .

Auf der Karte wird auch der Leichtgewichtsveteran Joe Lauzon gegen den ehemaligen kämpfenBellatorKonkurrent Marcin Held. Die Welterweights Court McGee und Ben Saunders teilen sich ebenfalls das Octagon. Es wird erwartet, dass die aufstrebenden Bantamgewichte Jimmie Rivera und Bryan Caraway die Hauptkarte eröffnen.

In Erwartung des Ereignisses beginnen die freien Kämpfe. Dieses Mal dreht die UFC die Uhr mit einem Titelkampf im August 2009 zurück. Der damalige Meister Penn verteidigte seinen Titel zum zweiten Mal gegen Kenny Florian im UFC 101-Headliner.

The Prodigy hatte in einem Superkampf um die Meisterschaft im Weltergewicht eine enttäuschende TKO-Niederlage gegen George St. Pierre hinter sich. Penn gab mit vier schiefen Runden in den Büchern auf seinem Hocker auf und beschloss, bei 155 Pfund zu bleiben, um seinen Titel zu verteidigen. Sein Gegner war KenFlo.

Florian verdiente sich seine Titelchance mit einer Siegesserie von sechs Kämpfen. Er beendete fünf seiner Gegner in dieser Strecke, wobei vier dieser Unterbrechungen durch Vorlage erfolgten. KenFlo hatte ein Händchen dafür, seine Feinde mit einem hinternackten Choke zu überziehen.

Die Fans waren gespannt, was Florian zu bieten hatte und wie Penn darauf reagieren würde, weniger als sieben Monate zuvor dominiert zu werden. The Prodigy zeigte der Welt, warum er immer noch einer der besten Kämpfer im Sport der gemischten Kampfkünste (MMA) war.

Der Herausforderer war an den Füßen übertroffen und seine Takedown-Versuche gingen nirgendwo hin. Stattdessen war es der Champion, der den Kampf zu Boden brachte. Penn setzte in der vierten Runde einen Rear-Naked-Choke ein, um den Tap zu erzwingen, und er behielt seine Meisterschaft.