Vettori erklärt den größten Unterschied zwischen ihm und Whittaker

Marvin Vettori, Robert Whittaker

Bildnachweis: Jeff Bottari / Chris Unger / Zuffa LLC

UFCMittelgewichts-Anwärter Marvin Vettori glaubt, dass es einen wesentlichen Faktor gibt, der ihn vom kommenden Gegner Robert Whittaker unterscheidet.

Heute, am 3. September 2022, wird der MMA-Leader seine erste Veranstaltung in Frankreich ausrichten. Das Co-Main Event der Karte ist ein würdiger Kampf für diesen Anlass , und es ist sogar würdig, mit dem Headliner zwischen Ciryl Gane und Tai Tuivasa zu konkurrieren, wenn es um Intrigen und Namenswert geht.

Den Tisch für die Schwergewichte decken wird der ehemalige Mittelgewichts-Champion Whittaker und sein aktueller Top-5-Anwärter Vettori. Beide erlitten zwei Niederlagen gegen den amtierenden TitelverteidigerIsrael Adesanya, sie werden sich umsehen ihren Anspruch auf einen dritten Crack geltend machen, indem sie den ersten Makel zum 185-Pfund-Rekord des Nigerianisch-Neuseeländers hinzugefügt haben mit einem Sieg in Paris.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Robert Whittaker (@robwhittakermma)

Nach den aktuellen Quoten auf BetOnline.ag , Whittaker sitzt als Favorit bei -211, während Vettori der Außenseiter bei +181 ist. Diese Ausgewogenheit spiegelt vielleicht die Meinung vieler in der MMA-Community wider, die gesehen haben, wie The Reaper in den drei Kämpfen, die er zwischen Kollisionen mit Adesanya gewonnen hat, nahezu perfekt aussah.

Trotz dieser Widrigkeiten ist Vettoris Selbstvertrauen unerschütterlich, da der Anwärter auf Platz 2 erwartet, die kurze Reise zurück nach Italien mit einem Statement-Sieg in seinem Lebenslauf zu unternehmen.

Vettori: „Ich verbessere mich ständig, Whittaker nicht“

Während Medientag der UFC Paris Am Mittwoch wurde Vettori gebeten, Whittaker als Gegner und die Art der Bedrohung, die der Australier in den Käfig bringt, einzuschätzen.

Während er darauf bestand, dass er den ehemaligen Champion in der Kampfnacht nicht unterschätzen werde, schien The Italian Dream jegliche Fortschritte von Whittaker in letzter Zeit abzulehnen. Vor diesem Hintergrund nannte Vettori ihre Flugbahnen als den Hauptunterschied auf dem Weg zum heutigen Wettbewerb.

Er ist definitiv ein erfahrener Gegner, aber ich bin sehr, sehr zuversichtlich, sagte Vettori. Ich unterschätze ihn nicht, aber ich habe ein paar Asse im Ärmel, von denen er nicht wissen wird, dass ich sie habe. Er ist definitiv sehr gut, aber abgesehen davon ist er derselbe Kämpfer, der er immer war. (Derselbe Kämpfer, der er war) vor einem Jahr, derselbe Kämpfer, der er in seinem letzten Kampf war; Ich bin nicht.

Ich verbessere mich weiter. Ich habe mehr Hunger. Ich bin auf dem Weg nach oben, ich glaube nicht, dass er es ist. Das ist der größte Unterschied… Er ist ein großartiger Kämpfer, aber der Hunger ist anders. Wie ich schon sagte, ich bin auf dem Weg nach oben, er nicht; das ist es, schloss Vettori.

Vettori wird versuchen, sein Geld dort einzusetzen, wo sein Mund ist, wenn er mit Whittaker in der Pariser Accor Arena von Kopf bis Fuß geht. Wenn er erfolgreich ist, wird er vielleicht versuchen, die Beförderung davon zu überzeugen, das Octagon als nächstes auf italienischen Boden zu bringen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Marvin Vettori (@marvinvettori)

Wer wird Ihrer Meinung nach bei UFC Paris die Hand erheben, Marvin Vettori oder Robert Whittaker?