Usman weist die Vorstellung zurück, dass Selbstgefälligkeit zum Verlust von UFC 278 führte

Kamaru Usman

Zuffa LLC

EhemaligeUFCWeltmeister im WeltergewichtKamaru Usmansagt, er sei bei UFC 278 nicht spät selbstgefällig gewordenLeon Edwards.

Usman verlor schockierend gegen Edwards Headkick-Knockout in der fünften Runde bei UFC 278 Anfang dieses Monats. Es war wohl einer der größten Siege in der UFC-Geschichte, nachdem Edwards in der letzten Meisterschaftsrunde mit 1: 3 auf den Scorekarten der Richter zurücklag.

Usman war die Pfund-für-Pfund-Nummer 1 der UFC bei UFC 278 und hatte 19 Mal in Folge gewonnen. Er war kurz davor, Anderson Silvas aufeinanderfolgenden UFC-Siegesrekord zu brechen, und war aller Wahrscheinlichkeit nach weniger als eine Minute davon entfernt, ihn zu erreichen.

Fans und Experten sind immer noch ratlos über Edwards Knockout in der fünften Runde und haben sich gefragt, ob Usman es sich im Octagon zu bequem gemacht hat. Knapp zwei Wochen nach dem größten Verlust seiner Karriere nimmt er die Niederlage weiter gelassen.

Kamaru Usman erklärt, warum er im Octagon nicht auf Nummer sicher gegangen ist

Leon Edwards, Kamaru Usman

Zuffa LLC

Während eines kürzliches Interview mit TMZ Sports , Usman bestritt, dass Komfort dem Sieg im Wege stand.

Als ich den Kampf beobachtete, hörte ich den Kommentaren zu und sie sprachen darüber, sagte Usman. Nein, das bin ich nicht. Wenn ich kämpfe, gibt es einen Grund, warum ich gehe … Ich trete zur Medaille. Ich schaue nicht auf die Uhr.

Es ist lustig, was ich weiß, dass einige Leute gesagt haben: „Warum schaust du den Typen nach jeder Runde an? In bestimmten Runden starrst du ihn immer noch an. Ich gehe, ich bin ein Geher. Ich gehe, ich bin nonstop. Ich schaue nicht auf die Uhr … in meinem Kopf möchte ich immer noch gehen, und der Schiedsrichter sagt: „Hey, geh zu deinen Ecken, ich möchte immer noch gehen, also trete ich immer zur Medaille und so kämpfe ich. Ich wollte das Finish, es war einfach eine schöne Technik. Ich hätte ihn erledigen können, aber ich wollte unbedingt das Ende.

Was ich aufgebaut habe, weiß Gott, wie viel Schaden es angerichtet hätte, wenn es gelandet wäre, fuhr Usman fort. Es passiert, Champions fallen und zeigen dir, warum sie Champions sind.

Usman wird wahrscheinlich die Chance bekommen, sich in einem Trilogie-Kampf an Edwards zu rächen. Die UFC hat zusammen mit Edwards und Usman großes Interesse daran bekundet, sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder in Großbritannien zu betreiben.

Usman zollt Edwards weiterhin Anerkennung für seinen karriereverändernden Kopfstoß und glaubt nicht, dass der Knockout darauf zurückzuführen war, dass er sich mit weniger als einer verbleibenden Minute zu wohl gefühlt hatte.

Wie ist Ihre Reaktion auf die Kommentare von Kamaru Usman?