Usman teilt einen Moment, der sich schlimmer anfühlte als sein KO-Verlust

Kamaru Usman, Leon Edwards & Usman

Bildnachweis: Chris Unger/Zuffa LLC

Obwohl er seinen verloren hatUFCTitel im Weltergewicht und zum ersten Mal mit seiner Karriere-Bilanz beschmutzt,Kamaru Usmanhat angedeutet, dass ein anderer Moment ihm ein schlimmeres Gefühl gab als seine NiederlageLeon Edwardstat.

Während wir an diesem Wochenende in Las Vegas auf ein weiteres Pay-per-View-Angebot des MMA-Leaders zusteuern, bleibt noch viel zu reden was beim letzten Mal in Utah passiert ist . In der Vivint Arena endete die lange und dominante Herrschaft von Usman dank einer mächtigen Leistung von Edwards.



Unten auf den Scorekarten und eine Minute von einer gescheiterten Meisterschaftsherausforderung entfernt,Rocky startete einen perfekt vorbereiteten Headkick, schaltete Usmans Lichter aus und zementierte sich als erst zweiter britischer Titelverteidiger in der UFC-Geschichte.

Aber trotz seines ersten Rückschlags im Octagon, der ersten KO-Niederlage seiner Karriere, und verlor seinen Status als Pfund-für-Pfund-Nummer eins – ganz zu schweigen von der Tatsache, dass er nur Sekunden von einer bestimmten sechsten erfolgreichen Verteidigung entfernt war – Usman ist seit dem Ergebnis optimistisch geblieben.

Auch in der unmittelbaren Folgezeit Der nigerianische Albtraum hat seine positive Einstellung nicht verloren seitdem, auch jetzt noch, was darauf hindeutet, dass der Moment in Salt Like City nicht der schlimmste seiner Mixed-Martial-Arts-Karriere ist.

Usman enthüllt UFC-Leichtgewicht „Beat His Ass“

Usman erschien kürzlich auf Folge #128 der JRE MMA Show , moderiert von UFC-Farbkommentator Joe Rogan, um seine Karriere und den jüngsten Rückkampf mit Rocky Edwards zu besprechen.

Über den erfahrenen UFC-Leichtgewichtler Michael Johnson, mit dem Usman sowohl im inzwischen aufgelösten Blackzilians-Fitnessstudio als auch in der Sanford MMA-Einrichtung (jetzt Kill Cliff FC) trainierte, nannte der ehemalige König im Weltergewicht The Menace den ersten Mann, der ihn fallen ließ.

Trotz was auf dem Spiel stand, als Edwards das Kunststück vollbrachte , Usman behauptete, er fühle sich schlechter, als es durch den damaligen Teamkollegen Johnson passierte.

Kredit: Sean Porkorny-USA HEUTE Sport

Das Seltsame an Michael Johnson ist, dass er nicht so aussieht. Er (hat) lange Glieder; Sie sehen mager aus, aber er hat Geschwindigkeit und Kraft, sagte Usman. Bis Leon, Michael, der einzige Typ, der mich jemals fallen gelassen hat, sich hinsetzte. Und nun ja, ich fühlte mich danach schlechter als jetzt nach der Leon-Situation.

Als ein verblüffter Rogan diese Offenbarung in Frage stellte, bemerkte Usman, dass er im Gegensatz zu vier Runden gegen den neu gekrönten Champion während ihrer Trainingseinheit überzeugend von Johnson geschlagen wurde.

Ja, weil (Johnson) mir in den Arsch geschlagen hat. Mike hat mir in dieser Trainingseinheit den Arsch verprügelt, gab Usman zu. Es war früh. Ich glaube, ich war vielleicht im zweiten Jahr des MMA-Trainings und Michael bereitete sich auf einen Kampf vor. Er ist zu diesem Zeitpunkt in der UFC. Und er ist vielleicht zwei, drei Wochen unterwegs.

Und wir trainieren und trainieren und ich versuche es vorzutäuschen. Ich bin der Größere, also versuche ich – ich habe keinen Groove gefunden. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt keinen Groove. Ich war nur ein Typ, der ringen und Schläge austeilen konnte. fügte Usmann hinzu.

The Nigerian Nightmare erinnerte sich an den Sparring-Austausch und sagte, dass er mit dem Tempo und der Kondition von Johnson nicht mithalten könne.der sich rühmt, gewinnt gegen Dustin Poirier, Edson Barboza undToni Fergusonim Achteck.

Usman bemerkte auch, dass der frühere Titelverteidiger im Halbschwergewicht, Rashad Evans, die Sitzung aufzeichnete. Sollte das Paar also jemals auseinanderfallen, werden vielleicht einige Clips auftauchen, in denen der Nigerianer fallen gelassen wird …

Und Mike, seine Füße. Er berührt mich, er berührt mich. Er fängt langsam an, dann beschleunigt er, erinnert sich Usman. Und dann habe ich nach Luft geschnappt, und wir sind verdammt noch mal zwei Minuten drin. Und er pfeffert mich nur, und jetzt fängt er an, Schüsse zu landen, und sie werden härter und härter und härter. Jetzt sind wir drei Minuten drin und ich warte darauf, dass die Glocke läutet, aber nein, wir stecken immer noch hier fest.

Und an diesem Punkt habe ich mit Kopfbedeckungen gekämpft. Also dachte ich: ‚Nein, scheiß auf diese Kopfbedeckung. Es kommt mir in die Quere! Das ist der Grund dafür.“ Aber nein, Mike hat mir nur auf den Hintern geschlagen. Also nehme ich die Kopfbedeckung ab und wir gehen weiter, und er legt mir einfach eine Kombination auf – Bing, Bing, Bing – und setzt mich hin. Und ich falle auf meine Hand und rolle mich um. Und so beschissen ist es. Rashad (Evans) ließ das Ganze aufnehmen und hatte es für immer auf seinem Handy! sagte Usman lachend. Und so bin ich gestürzt und wir sind an diesem Abend zu Hause und Rashad spielt es noch einmal ab und zeigt mir, wie ich gestürzt bin. (LACHT)

Während der Clip noch nicht aufgetaucht ist und es sicherlich unwahrscheinlich ist, gibt es Aufnahmen von Johnson und Usman beim Sparring im Blackzilians-Fitnessstudio. Wenn man bedenkt, wie hart das Paar warf, bevor sie getrennt wurden, ist es wenig überraschend, dass ihr Austausch mit einem Mann auf den Matten endete.

Sind Sie überrascht, dass die Niederlage gegen Leon Edwards nicht Kamaru Usmans schlimmster Karrieremoment ist?