UFC Fight Night 99: Mousasi vs. Hall 2 Ergebnisse aus Belfast, Nordirland

ufc fight night mousasi

Das Octagon landete am Samstag in Belfast mit einer von zwei Veranstaltungen, die von der gefördert werdenUFCdieses Wochenende.

Die UFC Fight Night 99, das exklusive UFC Fight Pass-Event aus Nordirland, fand tagsüber in den Vereinigten Staaten statt, wobei die Kampfkarte vom Rückkampf zwischen Gegard Mousasi und Urija Hall überschrieben wurde.

Der Kampf sah Mousasi, frisch von seinem Stopp-Sieg über die MMA-Legende Vitor Belfort in seinem letzten Kampf, sich an Hall rächen. Bei ihrem letzten Treffen stoppte Hall Mousasi mit Streiks und errang den bis dato wichtigsten Sieg seiner Karriere. Beim Rückkampf in Belfast am Samstag revanchierte sich Mousasi und erzielte in der Eröffnungsrunde einen TKO gegen den Ultimate Fighter-Veteranen.

Unten sind die Quick-Match-Ergebnisse der Show.

UFC Fight Night 99 Hauptkarte (UFC Fight Pass um 16:00 Uhr ET)

– Gegard Mousasi besiegt. Uriah Hall über technischen Knockout (Runde 1, 4:37)
– Stevie Ray besiegt. Ross Pearson durch getrennte Entscheidung (27-30, 30-27, 30-27)
– Alexander Wolkow besiegt. Timothy Johnson durch getrennte Entscheidung (29-28, 27-30, 29-28)
– Artem Lobov besiegt. Teruto Ishihara durch einstimmigen Beschluss (30-27, 30-27, 29-28)

UFC Fight Night 99 Preliminary Card (UFC Fight Pass um 12:30 Uhr ET)

– Jack Marshman besiegt. Magnus Cedenblad durch technischen Knockout (Runde 2, 3:32)
– Kyoji Horiguchi besiegte Ali Bagautinov einstimmig (30-27, 30-27, 30-27)
–Kevin Leedef. Magomed Mustafaev via Technical Submission (Rear-Naked Choke) (Runde 2, 4:31)
– Amanda Cooper besiegte. Anna Elmose per einstimmigem Beschluss (30-27, 29-28, 29-28)
– Justin Ledet besiegt. Mark Godbeer via Submission (Rear-Naked-Choke) (Runde 1, 2:16)
– Zak Cummings besiegt. Alexander Yakovlev via Submission (Arm-Bar) (Runde 2, 4:02)
– Marion Reneau besiegt. Milana Dudieva über technischen Knockout (Runde 3, 3:03)
– Brett Johns besiegt. Kwan Ho Kwak durch einstimmigen Beschluss (30-27, 30, 27, 30-27)
– Abdul Razak Alhassan besiegt. Charlie Ward durch technischen Knockout (Runde 1, 0:53)