UFC 273 Ergebnisse & Highlights: Volkanovski TKOs The Korean Zombie

UFC 273-Poster

UFC273fand heute Abend statt, alle Ergebnisse und Highlights der Karte findet ihr gleich hier!

Der ErsteUFCPay-per-View des Frühlings zeigte einen massiven Triple-Header! Zunächst einmal war es der ungeschlagene Khamzat Borz Chimaev, der sich dem schwierigsten Matchup seiner UFC-Laufe gegenübersah, als er gegen Gilbert Durinho Burns antrat.

Dann, im Co-Main Event, fand ein episches Groll-Match als Bantamgewichts-Champion stattAljamain Sterlingtraf Interimschampion Petr Yan, um den Titel zu vereinheitlichen.

Zu guter Letzt, im Main-Event, Pfund-für-Pfund-Kämpfer auf Platz 3 und Der #4-Kämpfer von MMA News im Jahr 2021 Alexander Volkanowskistand dem koreanischen Zombie gegenüberChan Sung Jungin der zweiten Karrierechance des Koreaners beim UFC-Federgewichtsband.

Sehen Sie sich unten alle Ergebnisse und Highlights von UFC 273 an.

Höhepunkte der frühen vorläufigen Karten

Aleksej Oleinik besiegte. Jared Vanderaa

In diesem Schwergewichtskampf erzielte der 44-jährige Veteran Aleksei Oleinik das erste Finish des Abends, indem er Jared Vanderaa mit einem Neck Crank besiegte. Sehen Sie sich das Ende des Kampfes unten an.

Höhepunkte der vorläufigen Karten

Mike Malott besiegte. Micky Gall

Der Kanadier Mike Malott markierte sein UFC-Debüt mit einem atemberaubenden TKO von Mickey Gall in ihrem Kampf im Weltergewicht. Sehen Sie sich das Ende des Kampfes unten an.

Ian Garry besiegte. Darian Wochen

Der Ire Ian Garry feierte zwei Siege in ebenso vielen UFC-Auftritten und errang einen einstimmigen Entscheidungssieg über Darian Weeks im Weltergewicht. Sehen Sie sich unten die Highlights nach dem Kampf an.

Hauptkarten-Highlights

Mark Madsen besiegt. Vinc Pichel

Um die Hauptkarte zu eröffnen, trat Mark Madsen in diesem leichten Kampf gegen Vinc Pichel an. In Runde eins landete Madsen aufeinanderfolgende Beintritte und verdiente sich einen Takedown. In Runde zwei landete Madsen einen weiteren Takedown, aber Pichel konnte entkommen und einen eigenen Takedown landen. In Runde drei landete Madsen einen weiteren Takedown und dominierte Pichel am Boden, um einen einstimmigen Entscheidungssieg abzurunden. Fangen Sie die Entscheidung unten.

Mackenzie Dern besiegt. Torres-Gewebe

In diesem Kampf im Strohgewicht der Frauen errang Mackenzie Dern einen Split-Decision-Sieg über Tecia Torres. In Runde eins hatten beide Kämpfer Erfolg auf den Beinen, wobei Dern Torres spät in der Runde rockte. In Runde zwei hätte Dern den Kampf beinahe mit einer Kimura im Stehen und dann mit einer Kniestange beendet, aber Torres blieb ruhig, um sich zu verteidigen. Runde drei war ein Hin und Her, in dem Dern einen Takedown landete und Torres den Brasilianer mit einem bösen Tritt niederschlug. Sehen Sie sich das Ende des Kampfes unten an.

Khamzat Chimaev besiegte. Gilbert Burns

Chimaev bewies, dass der Hype echt ist, mit einem einstimmigen Entscheidungssieg über Gilbert Burns in einem absoluten Klassiker. In Runde eins bekam Chimaev früh einen Takedown und warf Burns auf die Leinwand, landete eine Reihe von Schlägen, um den Kampf fast zu beenden. Ein Kandidat für die Runde des Jahres, der zweite sah beide Männer erfolgreich auf den Beinen, wobei Gilbert zwei Niederlagen landete. In Runde drei entlud sich Khamzat gegen Burns am Zaun, aber der Brasilianer revanchierte sich mit einigen gewaltigen Schlägen. Sehen Sie sich die Highlights unten an.

Aljamain Sterling def. Peter Jan

Aljamain Sterling ist jetzt der unbestrittene Champion im Bantamgewicht, nachdem er einen Split-Decision-Sieg über Petr Yan errungen hat. In Runde eins beschleunigte Yan das Tempo, wobei beide Männer nur minimalen Erfolg an den Füßen hatten. In Runde zwei landete Sterling einen Takedown, verwickelte Yan in einen Bodylock und versuchte einen Rear-Naked-Choke, bevor er auf schwerem Boden landete und hämmerte. In Runde drei fing Sterling Yan erneut in einem Körperschloss ein, aber der Russe schaffte es zu überleben. Yan nutzte die vierte Runde aus, hatte Erfolg auf den Beinen, wehrte Sterlings Takedown-Versuch ab und landete einen seiner eigenen, bevor er von oben dominierte. In Runde fünf gewann Yan den Ringkampf und eroberte Sterling zurück. Sehen Sie sich die Highlights unten an.

Alexander Volkanovski besiegt. Der koreanische Zombie

Der Australier Alexander Volkanovski veranstaltete eine auffällige Klinik, um seinen Gürtel gegen The Korean Zombie zu verteidigen. Runde eins sah, wie Volkanovski den Zombie an den Füßen rüttelte und ihn spät auf die Leinwand warf. Volkanovski rockte den Zombie in Runde zwei mehrmals und landete zwei Takedowns. In Runde drei warf Volkanovski den Zombie auf die Leinwand und landete eine Reihe von Schlägen, konnte ihn aber nicht vor dem Summer abwehren. Und in Runde vier landete der Champion eine gemeine Rechte, die den Zombie verblüffte, und der Schiedsrichter trat ein, um Volkanovski einen TKO-Sieg zuzuerkennen. Sehen Sie sich die Highlights unten an.

UFC 273 Early Preliminary Card (ESPN+/UFC Fight Pass, 18:00 Uhr ET)

Aleksej Oleinik besiegte. Jared Vanderaa über Einreichung: R1, 3.39

Piera Rodriguez besiegte. Kay Hansen durch einstimmigen Beschluss (29-28×3)

Julio Arce besiegt. Daniel Santos durch einstimmigen Beschluss (30-27×2, 29-28)

UFC 273 Preliminary Card (ESPN/ESPN+, 20:00 Uhr ET)

Ian Garry besiegte. Darian Weeks durch einstimmigen Beschluss (29-28, 30-27×2)

Anthony Hernández besiegte. Josh Fremd per einstimmigem Beschluss (30-27×2, 29-28)

Raquel Pennington besiegte. Aspen Ladd durch einstimmigen Beschluss (29-28×3)

Mike Malott besiegte. Mickey Gall über TKO: R1, 3.41

UFC 273-Hauptkarte (ESPN/ESPN+, 22:00 Uhr ET)

UFC-Meisterschaftskampf im Federgewicht: Alexander Volkanovski besiegt. Der koreanische Zombie über TKO: R4, 0.45

UFC-Meisterschaftskampf im Bantamgewicht: Aljamain Sterling besiegte. Petr Yan durch getrennte Entscheidung (48-47×2, 47-48)

Chamzat Chimaevdef. Gilbert Burns durch einstimmigen Beschluss (29-28×3)

Mackenzie Dern besiegt. Tecia Torres durch getrennte Entscheidung (29-28×2, 28-29)

Mark Madsen besiegt. Vinc Pichel durch einstimmigen Beschluss (30-27×2, 29-28)