UFC 206-Ergebnisse – Holloway holt sich mit dem KO von Pettis in der dritten Runde den vorläufigen Titel

ufc

UFC206 Die Ergebnisse für die Pay-per-View-Karte, die live aus dem Air Canada Centre in Toronto, Ontario, Kanada, ausgestrahlt werden, sind jetzt hier bei MMANews.com in Bearbeitung.

Angeführt von Max Holloway gegen Anthony Pettis um den vorläufigen UFC-Titel im Federgewicht und mit einem fanfreundlichen Co-Main Event zwischen Donald Cowboy Cerrone und Matt Brown, ist UFC 206 jetzt im Gange.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserer schnellen Berichterstattung über die Ergebnisse der Kämpfe unten.

Undercard auf UFC Fight Pass um 18:30 Uhr ET:

– Dustin Ortiz besiegt. Zach Makovsky über Split Decision (29-28, 28-29, 29-28)
– Rustan Khabilov besiegt. Jason Saggo über einstimmige Entscheidung (30-27, 30-27, 30-27)
– Lando Vannata besiegt. John Makdessi via Knockout (Spinning Wheel Kick) um 1:40 Uhr in Runde 1

Prelims auf Fox Sports 1 um 20:00 Uhr ET:

– Matthew Lopez besiegt. Mitch Gagnon über einstimmige Entscheidung (29-28, 29-28, 29-27)
– Viviane Pereira besiegt. Valerite Letourneau über Split Decision (29-28, 29-28, 29-28)
– Olivier Aubin-Mercier besiegt. Drew Dober via Submission (Rear-Naked Choke) um 2:57 Uhr in Runde 1
– Misha Cirkunov besiegt. Nikita Krylov via Submission (Guillotine Choke) um 4:38 der Runde

Hauptkarte auf Pay-per-View um 22:00 Uhr ET:

– Emil Weber Sanft bez. Jordan Mein durch einstimmigen Beschluss (29-28, 29-28, 29-28)
– Cub Swanson besiegt. Doo Ho Choi über einstimmige Entscheidung
– Kelvin Gastelum def. Tim Kennedy über TKO der dritten Runde (2:45)
–Donald Cerronedef. Matt Brown über Drittrunden-KO (0:34)
– Max Holloway besiegt. Anthony Pettis über KO in der dritten Runde (4:50)