TJ Dillashaw, Paulo Costa unter den am meisten getesteten Kämpfern der USADA im Jahr 2021

T. J. Dillashaw Paulo Costa

CBS Sports und FanSided

TJ Dillashaw und Paulo Costa gehörten 2021 zu den gezieltesten Kämpfern im Drogentestprogramm der USADA.

Das kommt nach einem Bericht von MMA Junkie in die Top-10 der am häufigsten getesteten Kämpfer von USADA im Laufe des Kalenderjahres.

Dillashaw war nach einer zweijährigen Sperre wegen leistungssteigernder Medikamente ins Octagon zurückgekehrt. Nach seinem Titelverlust im FliegengewichtHeinrich Cejudo, erpositiv auf EPO getestet und mit einer längeren Sperre belegtvon USADA.

Der ehemalige Champion im Bantamgewicht hat seitdem behauptet, dass er EPO verwendet habe, um sein Gewicht auf 125 Pfund zu reduzieren, und nicht dazu gedacht war, ihm im Käfig einen zusätzlichen Schub zu geben. Er wurde im vergangenen Jahr 25 Mal von der USADA getestet.

Dillashaw & Costa kämpften beide einmal im Jahr 2021

Cory Sandhagen TJ Dillashaw

Cory Sandhagen und TJ Dillashaw

Dillashaw feierte 2021 seine lang erwartete Rückkehr in den Käfig gegen den aufstrebenden Bantamgewichtler Cory Sandhagen und holte sich einen Split-Decision-Sieg bei einem Anwärter auf den Kampf des Jahres.

Costa wurde im Jahr 2021 23 Mal getestet, was angesichts seiner relativen Inaktivität in den USA als etwas überraschend angesehen werden könnteUFCin den letzten Jahren. Er traf in seinem einzigen Kampf des Jahres in einem Catchweight-Kampf auf Marvin Vettori und verlor durch eine einstimmige Entscheidung in einem Hin- und Her-Wettbewerb.

Knapp über Dillashaw und Costa auf der Liste stand Misha Cirkunov, da das Mittelgewicht und ehemalige Halbschwergewicht 27 Mal von der USADA getestet wurde.

Zu Beginn des neuen Jahres versucht Dillashaw, sich einen weiteren Titelkampf im Bantamgewicht zu verdienen, während Costa versucht, im Mittelgewicht wieder auf Kurs zu kommen.

Was sind Ihre Prognosen für TJ Dillashaw und Paulo Costa im Jahr 2022?