Tim Sylvia reagiert auf Kritik an der UFC Hall of Fame

Tim Silvia

Bildnachweis: Josh Hedges/Zuffa LLC über Getty Images

Tim Sylvia hat denjenigen eine Antwort gegeben, die ihn wegen seiner Kritik an Michael Bispings Ultimate Fighting Championship (UFC) Aufnahme in die Ruhmeshalle.

Bisping zog sich nach aufeinanderfolgenden Abschlussverlusten zurückGeorges Saint-Pierreund Kelvin Gastelum. Er verließ den Sport der gemischten Kampfkünste nicht, bevor er das UFC-Gold im Mittelgewicht gewann. Bisping hatte sogar eine erfolgreiche Titelverteidigung gegen Dan Henderson. Er gilt als Pionier für MMA in Europa.

Tim Sylvia schießt zurück auf verärgerte Fans

Sylvia kritisierte Bispings Aufnahme in die Hall of Fame und sagte, dass andere den Platz mehr verdient hätten, einschließlich ihm selbst. Fans zerrissen Sylvia über seine Kommentare. Der ehemalige zweifache UFC-Schwergewichts-Champion nahm an Twitter reagieren:

Ich habe nie gesagt, dass [Michael Bisping] nicht in die HOF gehört. Was ich sagte, war, dass ich lachen muss, weil es viele andere gibt, die immer wieder übersehen werden. Hoffe, das hilft allen Wichsern, die über das Gesagte weinen.

Bispingsprengte Sylvia wegen seiner Kritik. Der Graf machte sich über Sylvias Aussehen lustig und stellte seine Intelligenz in Frage.

Der Graf soll im Juli in die UFC Hall of Fame aufgenommen werden. Die Feierlichkeiten werden Teil der International Fight Week sein. MMA News hält Sie über alle für diese Woche geplanten Veranstaltungen auf dem Laufenden.