Terrance McKinney meldet sich freiwillig, um Dave Chappelle nach dem Angriff zu schützen

Terrance McKinney, Dave Chappelle

MMA Junkie und Newsweek

Wenn Comedian Dave Chappelle plant, seine Sicherheit nach dem jüngsten Angriff eines Fans auf der Bühne zu verbessern, hat er mit Terrance McKinney einen willigen Freiwilligen.

McKinney, einer der vielversprechendsten Leichtgewichtler der WeltUFC, hat sich nach aufeinanderfolgenden Siegen über Matt Frevola und Fares Ziam als Fanfavorit herausgestellt, um seine UFC-Amtszeit zu beginnen. Er erlitt kürzlich seine erste UFC-Niederlage kurzfristig gegen Drew Dober März.

Chappelle wurde Opfer eines Angriffs eines Zuschauers, der am Dienstagabend in Los Angeles, Kalifornien, die Bühne stürmte. Der 23-jährige Isaiah Lee war mit einer nachgebauten Handfeuerwaffe bewaffnet, die eine Messerklinge enthielt, bevor Chappelles Sicherheitsteam eingriff.

Nachdem McKinney von dem Vorfall erfahren hatte, bot er seine MMA-Expertise an, um Chappelle bei zukünftigen Auftritten zu schützen.

Jemand sagt Dave Chapelle, er soll mich verprügeln, ich werde Sicherheit für ihn sein, und ich wette, niemand wird ihn anfassen, McKinney getwittert .

Chappelle ist in den letzten Jahren mit seinem Comedian-Kollegen und UFC-Kommentator Joe Rogan auf Tournee gegangen. Er hat auch an einer Vielzahl von Kampfsportveranstaltungen teilgenommen, darunter letztes Jahr den ersten Boxkampf zwischen Jake Paul und Tyron Woodley.

Lee steht vor einem Verbrechen mit einer tödlichen Waffenbeschuldigung und wird gegen eine Kaution von 30.000 US-Dollar festgehalten.

Als McKinney sich später in diesem Jahr auf den Weg zurück zum Octagon macht, scheint er an einem möglichen Nebenauftritt interessiert zu sein, um einen der beliebtesten Komiker der Welt zu schützen.

Glaubst du, Terrance McKinney wäre ein guter Leibwächter für Dave Chappelle?