Sergio Pettis aus Bellator Grand Prix, vorläufiger Titel geht an Sieger

Serge Petti

Sergio Pettis (Foto: Bellator-Sendung)

BellatorDer Grand Prix im Bantamgewicht hat als Champion einen schweren Schlag erlitten, Sergio Pettis erlitt eine Verletzung und ist nun aus dem Turnier ausgeschieden.

Am Dienstagmorgen wurde es enthüllt CBS-Sport dass Pettis verletzungsbedingt vom Feld zurücktreten musste. Er sollte Raufeon Stots in der Eröffnungsrunde bei Bellator 279 am 23. April auf Hawaii bekämpfen. Nachdem Pettis aus dem Kampf ausgeschieden ist, trifft Juan Archuleta nun auf Stots auf der Karte um den vorläufigen Titel im Bantamgewicht, der während des gesamten Grand Prix auf dem Spiel stehen wird.

Die Verletzung von Pettis wurde nicht bekannt gegeben, aber es ist ein schwerer Schlag für den Grand Prix, da die acht Kämpfer nun um den vorläufigen Titel kämpfen werden. Der Champion kommt umwerfend davon KO-Sieg über Kyoji Horiguchi seinen Titel im Bantamgewicht zum ersten Mal zu verteidigen. Er gewann den Gürtel durch Entscheidung, nachdem er Archuleta im Mai besiegt hatte.

Neben dem Ausscheiden von Pettis aus dem Grand Prix im Bellator-Bantamgewicht ist es wahrscheinlich, dass Josh Hill nun am Turnier teilnehmen wird. Er wurde nach einem bösartigen KO-Sieg gegen Jared Scoggins im Dezember zum Stellvertreter ernannt.

Raufeon Stots steht unterdessen bei 17:1 und hat im August einen Entscheidungssieg gegen Magomed Magomedov errungen. Er ist derzeit 5-0 in Bellator mit bemerkenswerten Siegen über Josh Hill, Keith Lee und Cass Bell. Seine einzige Niederlage war ein Spinning Backfist KO gegen Merab Dvalishvili.

Juan Archuleta hingegen hat seit seiner Niederlage gegen Pettis nicht mehr um seinen Titel im Bantamgewicht gekämpft. Er gewann den vakanten Gürtel mit einem Entscheidungssieg über Patchy Mix im September 2020, nachdem er wieder ins Bantamgewicht zurückgefallen war.

Da Stots jetzt gegen Archuleta kämpft, ist Bellator 279 wie folgt:

    Raufeon Stots vs. Juan Archuleta – Zwischentitel im Bantamgewicht
  • Cris Cyborg vs. Arlene Blencowe – Titel im Federgewicht
  • Kyoji Horiguchi vs. Patchy Mix – Grand Prix im Bantamgewicht
  • Ilima-Lei Macfarlane gegen Justin Kish
  • Yancy Medeiros vs. Emmanuel Sanchez
  • Kai Kamaka III vs. Justin Gonzales