Ronda Rousey mag die Gehaltsstruktur von WWE gegenüber der von UFC

Ronda Rousey

Bildnachweis: Mario González

Ronda Rousey gibt zu, dass ihr gefällt, wie WWE mehr auszahlt als wie dieUFCstrukturiert ist.

Rousey war die Herrscherin im Bantamgewicht der Frauen in der UFC. Sie hatte sechs erfolgreiche Titelverteidigungen. Rowdy sah unaufhaltsam aus, bevor er auf Holly Holm traf. Rousey wurde in diesem Kampf KO geschlagen. Sie versuchte im Dezember 2016, sich gegen Amanda Nunes zu erholen, wurde jedoch in 48 Sekunden über TKO gestoppt.

Ronda Rousey spricht über WWE Pay vs. UFC Pay

Rousey schaffte einen reibungslosen Übergang zur WWE und wurde Raw Women’s Champion, bevor sie eine Pause einlegte. Erscheint auf Wilder Ritt! mit Steve-O , erklärte Rousey, warum es ihr gefällt, wie WWE sein Talent mehr bezahlt als die Methode der UFC.

WWE ist sogar noch besser, weil jeder ein Gehalt hat. Es ist nicht so, dass du zu einem Kampf auftauchst, du wirst bezahlt, wenn du zu einem Kampf auftauchst, wirst du bezahlt. Sie werden wie Angestellte behandelt, erklärte Ronda Rousey. Sie haben tatsächlich ein Gehalt, es ist viel sicherer. Wenn Menschen verletzt werden und monatelang und monatelang keine Leistung erbringen können, können sie sie tatsächlich weiter bezahlen. [Sie] zahlen für ihre medizinische Behandlung und stellen sicher, dass sie sich um sie kümmern.

Sie tun ihr Bestes, um die Menschen nicht auf dem Trockenen zu lassen. Sie investieren wirklich in Talente und verbringen Zeit damit, sie aufzubauen und zu entwickeln, fuhr sie fort. Sobald sie Leute einstellen, erhalten sie sofort ein Gehalt, was sehr, sehr anders ist, als diese Klumpen Preisgeld zu haben.

Rousey fand sich mit WWE-Fans in heißem Wasser wieder. Sie wurde verprügelt, weil sie das WWE-Universum angerufen hatteundankbar.Sie hat auch einige Federn mit Fans von Pro Wrestling im Allgemeinen zerzaust, als sie sagte, die Industrie biete:gefälschte Kämpfe zum Spaß.

Es wurde hin und her diskutiert, ob Rouseys Kommentare eine Arbeit waren oder nicht. Das heißt, wenn ein Wrestler eine Show aufführt, um die Leute zum Reden zu bringen. Dave Meltzergemeldetdass Rouseys Kommentar keine Handlung war.