Rashad Evans über UFC 205-Kampfabsage: Ich bin gesund, mach dir keine Sorgen um mich

Raschad Evans

Rashad Evans, Tim Kennedy,UFC205

Wie bereits erwähnt, muss die UFC selbst dies noch öffentlich bekannt geben. Das 185-Pfund-Debüt von Rashad Evans gegen Tim Kennedy wurde abgesagt und wird nicht Teil der geplanten Aufstellung für das Pay-per-View-Event UFC 205: Alvarez vs. McGregor an diesem Samstag in New York City sein.

Nach Angaben beider ESPN.com und MMAFighting.com , der ehemalige UFC-Champion im Halbschwergewicht wurde von der New York State Athletic Commission (NYSAC) aufgrund eines Problems mit seiner Medizin für den Kampf von der Karte gedrängt.



Nachdem die Nachricht am Dienstagnachmittag in mehreren MMA-Internetstellen bekannt wurde, sprach Evans mit MMAFighting.com , indem er die Tatsache bestätigt, dass sein Kampf mit Kennedy beendet ist, während er ein wenig darauf eingeht, was dazu geführt hat, dass der Kampf zerkratzt wurde. Er würde jedoch nicht verraten, was das spezifische medizinische Problem war, das die NYSAC davon abhält, ihm zu erlauben, an diesem Wochenende zu kämpfen.

Ich bin enttäuscht, sagte Evans. Ich bin gesund. Ich möchte nicht, dass sich jemand Sorgen um mich macht. Mir geht es körperlich gut. Fühlte mich nie besser. Es ist nur die Kommission und ihre Regeln. Ich denke, sie haben eine Null-Toleranz-Politik, wenn es darum geht.

Mann, ich hatte etwas Besonderes für Tim, sagte Evans über seine Pläne für sein Debüt im Mittelgewicht gegen Kennedy bei dem voraussichtlich größten Event in der UFC-Geschichte an diesem Samstag. Das ändert nichts daran, dass ich kämpfen will. Das ändert für mich nichts am Kämpfen.

Mit dem Champion-gegen-Champion-Kampf zwischen UFC-Champion im FedergewichtConor McGregorund UFC-Leichtgewichts-Champion Eddie Alvarez, mit Alvarez‘ 155-Pfund-UFC-Titel auf dem Spiel, UFC 205 soll am Samstag, den 12. November, in der weltberühmten Madison Square Garden Arena in New York City stattfinden.

Begleiten Sie uns am 12.11. hier auf MMANews.com, um die beste Runde-für-Runde-Live-Ergebnisberichterstattung des historischen UFC 205-Pay-per-View zu sehen.