Muhammad Mokaev sagt voraus, gegen wen er um den FW-Titel antreten wird

Muhammad Mokaev

Muhammad Mokaev (Bildnachweis: @mokaev_muhammad auf Instagram)

Der hochgelobte Aussichtspunkt Muhammad Mokaev sagt voraus, dass er innerhalb des Jahres gegen Askar Askarov um den Titel im Fliegengewicht antreten wird, nachdem er Charles Johnson dominant besiegt hatUFCLondon.

Auf Nachfrage der Medien bei seiner anschließenden Pressekonferenz nach dem Kampf UFC London , Phänomen im Fliegengewicht Muhammad Mokaev prognostiziert dass in einem Jahr Askar Askarov, ein gebürtiger Dagestaner, derjenige sein würde, der zwischen ihm und seinem Ziel, der jüngste UFC-Champion aller Zeiten zu werden, stehen würde.

Ich denke, Askar Askarov wird Meister. Er ist sehr gut und wird sehen. Ich denke, vielleicht wird er den Gürtel nehmen und die junge Generation übernehmen lassen. Ich werde später mit ihm darüber sprechen.

Jon Joneshat diese Ehre inne, seit er im März 2011 zum ersten Mal UFC-Gold gegen Mauricio Shogun Rua gewann. Jones war vier Monate vor seinem 24. Lebensjahr (8.644 Tage um genau zu sein) und gab Mokaev bis zum 30. März 2024 Zeit, um das Fliegengewicht zu gewinnen Titel.

[Askarov] wird Belt übernehmen und dann die jüngere Generation übernehmen lassen.

Es ist schwer, sich einen beeindruckenderen Start in eine UFC-Karriere vorzustellen als den von Mokaev. Er brauchte nur 58 Sekunden, um Cody Durden im März mit einem fliegenden Knie auf die Schlittschuhe zu bringen, bevor er in einer modifizierten Guillotine versank, um sich die zweitschnellste Submission (und das sechstschnellste Finish) in der Geschichte des Fliegengewichts zu sichern. In seinem zweiten Ausflug beiUFC London, veranstaltete Mokaev eine Wrestling-Meisterklasse gegen den ehemaligen LFA-Champion im Fliegengewicht, Charles Johnson.

Askarov hingegen ist seit 2019 in der UFC und hat einen 3-1-1-Rekord nur gegen die Elite der Division aufgestellt. Nach einem Split-Decision-Unentschieden gegen Brandon Moreno bei seinem Debüt gewann Askarov zwei aufeinanderfolgende Entscheidungen gegen Tim Elliot, Alexandre Pantoja und den ehemaligen Titelherausforderer Joseph Benavidez.

Sein erster Lauf um den Titel wurde jedoch nach einer UD-Niederlage gegen Kai Kara-France abgebrochen, der an diesem Wochenende gegen den ehemaligen Fliegengewichts-Champion Moreno um den Interimsgurt antreten wird.

Mokaev fragt nach den Top 15 … Irgendjemand … Top 15. Ich bin bereit.

Muhammad Mokaev bei den UFC London Weigh-Ins vor seinem UFC-Debüt im März 2022.

Auf die Frage, gegen wen er als nächstes antreten möchte, fragte Mokaev nach jemandem in den Top 15 im Fliegengewicht. Er sagt, er sei bereit für jeden in den Top 15.

Mokaev strebt auch eine schnelle Wende an und teilt den Medien mit, dass er gerne in Abu Dhabi auf der bereits gestapelten UFC 280-Karte kämpfen würde.

UFC 280 wird von Charles Do Bronx Oliveira und Headliner geleitetIslam Machatschewals sie um den jetzt vakanten Titel im Leichtgewicht werfen, während Makhachev versucht, den von seinem jetzigen Trainer geräumten Gürtel zurückzugewinnen,Khabib Nurmagomedow.

Glauben Sie, dass wir einen Titelkampf im Fliegengewicht zwischen Muhammad Mokaev und Askar Askarov sehen werden?