Michael Bisping knallt ‘Piece Of Sh*t’ Dan Henderson, weil er sein Auge verspottet hat

Michael Bisping

Michael Bisping (Foto: Getty)

UFCHall of Famer Michael Bisping und Dan Henderson scheinen ihre Fehde erneuert zu haben und sie ist hässlicher denn je geworden.

Bisping und Henderson teilten sich das Octagon zweimal. Im Juli 2009 schlug Henderson Bisping kalt. Es gab böses Blut in diesem Kampf und Henderson lieferte an diesem Abend den letzten Schlag. In ihrem Rückkampf im Oktober 2016 besiegte Bisping Henderson via Einstimmiger Beschluss . Während die Dinge nach dem Kampf Wasser unter der Brücke zu sein schienen, ist das bei weitem nicht der Fall.

Zwischen Michael Bisping und Dan Henderson wird es hässlich

Der erneute Wortkrieg zwischen Bisping und Henderson schien begonnen zu haben, als Hendo Bisping in den sozialen Medien wegen seines Kommentars verprügelte. Henderson erinnerte die Fans auch daran, dass es der Jahrestag von UFC 100 war, als er Bisping stoppte. Die beiden schleuderten weiter Widerhaken, bevor Henderson bemerkte, dass er überrascht war, dass Bisping seinen Posten aufgrund seines beschädigten Auges sah. Bisping hat eine Augenprothese aufgrund von Schäden, die er 2013 bei einem Kampf mit Vitor Belfort erlitten hat.

Hier ist ein Teil des Austauschs auf sozialen Medien .

Bisping nahm sich seiner an Glauben Sie mir Podcast Henderson wegen seiner Bemerkung zu schlagen (via Blutiger Ellbogen ).

Was für ein niedriger, lausiger, schmuddeliger und beschissener Schachzug, das zu sagen. Sicherlich, als älterer Mann, der im Ruhestand ist und Kinder hat, um sich um die lebenslange Verletzung eines anderen Kämpfers zu kümmern, dachte ich nur, dass Sie wirklich ein niedriges Stück Scheiße sind.

Du willst über CTE reden und nicht in der Lage sein, einen verdammten Satz aneinander zu reihen? Dieser alte verdammte knarrende Dinosaurier, f-k mich. Er kann kaum sprechen, er sieht aus wie der Glöckner von Notre Dame, er kann seinen Kopf nicht nach links oder rechts drehen.

Sowohl Bisping als auch Henderson sind aus dem MMA-Wettbewerb ausgeschieden. Der Graf verließ den MMA-Sport, nachdem er im November 2017 von Kelvin Gastelum gestoppt worden war. Hendo gab nach seiner einstimmigen Entscheidung gegen Bisping in ihrem Rückkampf auf.