McGregor verteidigt José Aldo im jüngsten Angriff auf Khabib

Khabib Conor McGregor José Aldo

Conor McGregorist zur Verteidigung von José Aldo gekommen, nachdem Khabib eine brutal ehrliche Meinung darüber abgegeben hatte, ob Aldos Blütezeit einen zweiten Wind erlebte.

Khabib hat in der Vergangenheit erklärt, dass kein Kämpfer seine Blütezeit wieder erreichen kann, nachdem sie vorbei ist. Während einer kürzlichen Pressekonferenz forderte ein Reporter Khabib zu dieser Philosophie nach José Aldos beeindruckendem Sieg über Pedro Munhoz herausUFC265. Khabib hat seine anfängliche Haltung nicht revidiert und stattdessen verdoppelt . Khabib erklärte, dass Aldos Leistung gegen Munhoz nicht bedeute, dass er gegen Elitekämpfer wie Petr Yan so stark aussehen würde.

Khabibs Kommentare erreichten Erzfeind Conor McGregor. der zu denen gehörte, die Aldo nach seiner Leistung bei UFC 265 lobten , und McGregor kam zu Aldos Verteidigung, während er gleichzeitig erneut auf Khabibs Karriere schoss.

Noch eine Pressekonferenz? Haha für was? Du tust eine ganze Menge nichts, Kumpel. Du und Cerrone waren seit jeher eingesperrt, um zu kämpfen, und du hattest nie den Mut. Du bist weggelaufen und jetzt redest du nur noch wie eine Schlampe. Aldo ist 100-mal der Kämpfer, der Sie sind, und wird es immer sein, schrieb McGregor.

Dieser Typ redet noch? Noch eine Pressekonferenz? Du hast dir deine ganze Karriere lang Cerrone in die Hose gemacht. Du hast 3 mal von ihm gezogen. Dein Vater, Gott möge seine Seele ruhen, konnte seinen Augen nicht trauen, wie ich Cerrone besiegt habe. Du verachtest Cerrone und jetzt auch Aldo? Du bist weggelaufen. Den Mund halten.

Khabib sollte sich stellenDonald Cerronebei zwei verschiedenen Gelegenheiten musste sich aber aus beiden Kämpfen zurückziehen aufgrund von Knieverletzungen. Daher nahm McGregor Khabib nicht gut auf, indem er seinen Sieg über Cerrone als Beispiel im Argument gegen Aldos Blütezeit anführte.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die ehemaligen Feinde McGregor und Aldo in letzter Zeit Höflichkeiten ausgetauscht haben. Aldo zeigte McGregor starke Unterstützung nach McGregors Beinverletzung bei UFC 264, und McGregor revanchierte sich für die freundlichen Worte, indem er Aldo nach dem jüngsten Sieg des Brasilianers als echte Legende brandmarkte.

Natürlich sind Conor McGregor und José Aldo seit ihrem historischen Kampf 2015 bei UFC 194 und der damit verbundenen dramatischen Entwicklung verbunden. Im Kampf besiegte McGregor Prime Aldo in 13 Sekunden mit einem Sieg, der die Starpower des Iren wohl mehr katapultierte als jeder andere Sieg in seiner Karriere.

Denken Sie, dass Khabib mit seinen Kommentaren zu José Aldo aus der Reihe tanzt?