Matt Hughes veröffentlicht eine Erklärung, in der er die Anschuldigungen seiner Frau und seines Bruders zurückweist

UFC Hall of Famer Matt Hughes hat eine lange Erklärung veröffentlicht, in der er die Anschuldigungen gegen ihn bestreitet, nachdem seine Frau und sein Bruder einstweilige Verfügungen gegen ihn erwirkt hatten

Matt Hughes

Bildnachweis: Getty Images

UFCHall of Famer Matt Hughes hat eine Erklärung als Reaktion auf Vorwürfe des häuslichen Missbrauchs veröffentlicht, nachdem sowohl seine Frau als auch sein Bruder kürzlich einstweilige Verfügungen gegen ihn erwirkt hatten.

Hughes, der schwere Verletzungen erlitt, nachdem sein Lastwagen im Juni 2017 von einem entgegenkommenden Zug angefahren wurde, wurde angewiesen, 500 Fuß von seiner entfremdeten Frau, seinem Bruder und ihren Familien entfernt zu bleiben, nachdem zwei einstweilige Verfügungen eingereicht und genehmigt worden waren.

Auch Hughes’ Frau Audra reichte vergangene Woche die Scheidung ein.

In der von seiner Frau eingereichten einstweiligen Verfügung beschuldigt Audra Hughes den ehemaligen UFC-Champion, sie mehrfach körperlich angegriffen zu haben, darunter einen Vorfall, bei dem sie behauptet, er habe sie gewaltsam gewürgt, nachdem sie sich geweigert hatte, ihm seine LKW-Schlüssel zu geben. Sie behauptet auch, dass er sie bei einer anderen Gelegenheit vor ihren Kindern wegen einer anderen Meinungsverschiedenheit geschlagen habe.

Hughes‘ Zwillingsbruder Mark reichte ebenfalls eine einstweilige Verfügung wegen einer Meinungsverschiedenheit über den Besitz eines Traktors ein. Mark Hughes behauptet, sein Bruder habe seinen Sohn körperlich angegriffen, nachdem er gesehen wurde, wie er den Traktor fuhr, und beschuldigte Matt dann, Benzin auf das Farmfahrzeug gegossen zu haben, um es zu zerstören.

Am Mittwoch feuerte Hughes mit einer Antwort zurück, in der er vehement bestritt, jemanden körperlich angegriffen zu haben, der an den Anschuldigungen beteiligt war.

Seit meinem Zugunglück im Juni 2017 hat sich mein Leben für immer verändert. Manche Tage waren die absolute Hölle. Die Herausforderungen und Kämpfe, denen ich gegenüberstand, waren weitaus größer als alles, was ich jemals in einem Käfig angetreten habe. Ich bin seit meinem Unfall nicht mehr dieselbe Person, obwohl ich jeden Tag versuche, so normal zu sein, wie es jemand mit einer Hirnverletzung sein kann, schrieb Hughes auf Instagram.

Ich verstehe, dass es keinen Spaß macht, einem erwachsenen Mann beizubringen, alles noch einmal zu lernen. Ich verstehe, dass ich für die Menschen um mich herum eine Last bin. Ich verstehe, dass ich eine Unannehmlichkeit für meine Familie bin.

Leider war meine Ehe lange vor dem Unfall nicht perfekt, aber NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS würde ich oder habe ich diejenigen körperlich verletzt, die mir am wichtigsten sind.

Ich nehme es denen nicht übel, die versuchen, mich zu verletzen und mich durch diese falschen Anschuldigungen als Monster hinzustellen. Ich verstehe jetzt, dass sie nur das tun, was sie tun müssen, um mich für immer von ihrem Leben zu befreien, damit ihres zur Normalität zurückkehren kann. Ich fühle mich schrecklich, dass mein Unfall auch ihre Welt auf den Kopf gestellt hat.

An diejenigen unter Ihnen, die mir geholfen, mich unterstützt, für mich gesorgt und für mich gebetet haben – ich kann Ihnen wirklich nicht genug danken. An meine Unterstützer, die mich verteidigt haben und diesen unwahren, schändlichen Berichten keine Sekunde lang geglaubt haben – danke.

Wenn es einen Lichtblick gibt, den dieser Unfall offenbart hat, dann ist es die Fähigkeit zu sehen, wer meine wahren Freunde sind. Zu wissen, wer treu ist und mich nie aufgegeben hat, selbst wenn ich am niedrigsten bin. Vielen Dank. Danke aus tiefstem Herzen.

Während die einstweiligen Verfügungen und Scheidungspapiere eingereicht wurden, wurden in keinem Fall Strafanzeigen gegen Hughes eingereicht.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Matt Hughes (@matthughes9x)