Marcin Tybura Sick zieht sich aus dem UFC 273-Kampf gegen Rozenstruik zurück

Marcin Tybura

Peter Casey-USA HEUTE Sport

UFCSchwergewichts-Anwärter Marcin Tybura hat sich zurückgezogen sein Kampf gegen Jairzinho Rozenstruik beiUFC273nur wenige Stunden vor der Veranstaltung.

Pro MMA-Kämpfe , kündigte die UFC Tyburas Rückzug kurz nach dem Wiegen an.

Nachdem Tybura am Freitagmorgen in Jacksonville, FL, Gewicht zugenommen hatte, verließ er die Veranstaltung aufgrund einer unbekannten Krankheit. Nur wenige Stunden vor den Kämpfen wird Rozenstruik nicht auf der Karte bleiben, da es nahezu unmöglich ist, kurzfristig einen Ersatz zu finden.

Tybura kämpfte zuletzt gegen Alexander Wolkow anUFC267, verlieren eine einstimmige Entscheidung. Er hatte vor der Niederlage im Schwergewicht eine Rolle gespielt und fünf Mal in Folge gewonnen.

Tybura erzielte zwei aufeinanderfolgende Knockouts gegen Greg Hardy und Walt Harris, bevor sie den Kampf mit Volkov bekam. Ursprünglich sollte er im Februar gegen Rozenstruik antreten, bevor der Kampf auf UFC 273 verschoben wurde.

Es ist unklar, ob die Beförderung versuchen wird, Tybura vs. Rozenstruik erneut zu buchen, oder als nächstes für beide Kämpfer nach anderen Gegnern suchen wird.

Rozenstruik wollte nach einer Niederlage gegen Curtis Blaydes bei UFC 266 im vergangenen September wieder in die Siegessäule zurückkehren.

Trotz der Absage des Kampfes zwischen Tybura und Rozenstruik gilt UFC 273 auf dem Papier als eine der besten Pay-per-View-Karten des Jahres 2022. UFC 273 wird von einem Titel-Matchup im Federgewicht angeführtAlexander VolkanowskiundChan Sung Jung.

Warst du gespannt, Marcin Tybura vs. Jairzinho-Rosenstrauch?