Macy Chiasson fragt sich, ob Ladd sie für einen einfachen Comeback-Kampf ausgewählt hat

Aspen Ladd Macy Chiasson

Aspen Ladd, Macy Chiasson

Macy Chiasson genießt die Herausforderung, gegen Aspen Ladd eine Außenseiterin zu sein, und ist bereit, den größten Sieg ihrer Karriere zu erringen.

Chiasson und Ladd werden voraussichtlich an diesem Samstag um gegenüberstehenUFCVegas 32 im Bantamgewicht der Frauen. Die beiden werden das Co-Main Event in einem voraussichtlich spannenden Kampf eröffnen. Die Veranstaltung soll im UFC APEX stattfinden.

Während Tag der Medien , drückte Chiasson ihre Überraschung aus, als sie gegen einen großen Namen wie Ladd kämpfte, und fragte, ob Ladds Team sie als einfachen Layup-Kampf ansah.

Ursprünglich hatten sie um den Kampf gebeten, und ich sagte so etwas wie: „Was?“, Sagte Chiasson. Wie, ah, solltest du dich jetzt nicht auf einen Titelkampf konzentrieren, weißt du? Also war ich ein bisschen überrascht, aber ich dachte, das liegt daran, dass sie schon eine Weile draußen ist und sie denken, dass sie einen anständigen oder einfachen Comeback-Kampf bekommen werden – aber ich weiß nicht, ob das der Fall ist.

Was auch immer der Fall sein mag, Chiasson tritt laut den Wettlinien als Außenseiter auf, ein Hinweis darauf, wie die breite Öffentlichkeit den Kampf einschätzt. Die 29-Jährige ist jedoch bereit, das Drehbuch umzudrehen, da sie sich als Außenseiterin ausgibt.

Ja, vielleicht habe ich einen kleinen Chip auf meiner Schulter, weil ich es verabscheue, wenn Leute denken, du weißt schon, 'Sie ist eine Außenseiterin', wie: 'Das wird ein einfacher Kampf für uns, «Aber ich lebe von dieser Scheiße», sagte Chiasson. „Ich esse den Scheiß auf.

Chiasson (7-1), die derzeit Nummer 10 im Bantamgewicht der Frauen, hat fünf ihrer sechs UFC-Kämpfe mit Siegen gegen Shanna Young und zuletzt gegen Marion Reneau im März gewonnen. Sie trat der UFC-Promotion bei, nachdem sie die gewonnen hatteDas Ultimate Fighter 28 Damen-Federgewichtsturnierim Jahr 2018, als sie Pannie Kianzad mit einem beeindruckenden Rear-Naked-Choke besiegte.

Ladd (9-1) steht ihr gegenüber im Käfig und ist derzeit die Nr. 3 im Bantamgewicht der Frauen. Ladd hat seit Dezember 2019 nicht mehr gekämpftsie hat Yana Kunitskaya TKO gemacht.Dies wird ihr erster Kampf seit anderthalb Jahren gegen den gefährlich aufstrebenden Chiasson danach seineinen Kreuzband- und MCL-Riss erleidet.Nach ihrer Operation erklärte Ladd, wie sie es tun musstewieder lernen, wie man richtig geht und schlägt.

Ladds einzige Niederlage war im Juli 2019 gegen die ehemalige UFC-Weltmeisterin im Federgewicht der Frauen, Germaine de Randamie. Vor der Niederlage siegte Ladd gegen Lina Länsberg, Tonya Evinger und Sijara Eubanks. Der 26-Jährige will nach langer Pause mit einem Sieg wieder in den Käfig zurückkehren.

Wer wird Ihrer Meinung nach bei diesem spannenden Co-Main Event im Bantamgewicht der Frauen an diesem Samstag die Nase vorn haben zwischen Aspen Ladd und Macy Chiasson?