Joaquin Buckley verdoppelt sich auf James Krause & Glory MMA Gym Callouts: „Es ist leichtes Geld“

Joaquin Buckley

Joaquin Buckley

Die Rivalität zwischen Joaquin Buckley und James Krause ist lebendig und gut.

In den letzten paar Monaten Buckley und Krausesind hin und her gegangenund viele wollen diesen Kampf als nächstes sehen. Für Buckley will er, dass der Kampf stattfindetUFC257 im Mittelgewicht.

Allerdings hat Krause mit einer Knieverletzung zu kämpfen und ist im Weltergewicht. Wenn er den Kampf also nicht aushalten kann, will Buckley gegen Julian Marquez oder Zak Cummings kämpfen, die beide unter und mit Krause trainieren.

Es ist was auch immer, solange ich einen Kampf auf dieser Karte bekomme. Das ist perfekt, erklärte Buckley gegenüber MMAFighting. Aber die ideale Person wäre [Krause]. Ich möchte, dass er diese Arbeit fängt. Er wird wahrscheinlich diese Knieverletzung beschuldigen, er wird sagen: „Nun, ich kämpfe nicht wirklich mit 185, lass es uns mit 170 tun.“ Ich möchte nichts von diesem Lärm hören. Wenn du viel geredet hast, hast du dir über all das keine Sorgen gemacht.

Also machen wir es bei 185, und machen wir es am 23. Januar. Aber wenn Sie möchten, dass Ihre Jungs die Arbeit für Sie übernehmen, mache ich das auch. Also kann Julian Marquez es bekommen, Zak Cummings kann es bekommen, Jason Witt kann es bekommen. Jeder, der mit Ihnen zusammenarbeitet, kann es bekommen, Punkt. Ich will das ganze Glory MMA Camp. Ich will alle. Was hat er gesagt? Es ist leichte Arbeit? Das wäre leichte Arbeit. Es ist leichtes Geld.

Wenn James Krause körperlich nicht bereit für den Buckley-Kampf im Januar ist, dann ist es sicherlich sinnvoll, dass Marquez oder Cummings gegen ihn kämpfen.