Jared Cannonier: Der blonde Brunson-Gimmick ist für mich irrelevant

Derek Brunson Jared Cannonier Bildnachweis Jeff Bottari Zuffa LLC und Alexandre Schneider Getty Images

UFCDer Anwärter im Mittelgewicht, Jared Cannonier, sagt, dass das blonde Gimmick des kommenden Gegners Derek Brunson in der Kampfnacht nächsten Monat irrelevant sein wird.

Seit aufeinanderfolgenden Niederlagen gegen Ronaldo Souza undIsrael Adesanyaschien darauf hinzudeuten, dass er mit 185 Pfund in die Rolle eines erfahrenen Gatekeepers geschlüpft war, Brunson war in der Form seines Lebens. Womit fiel seine Vermögensänderung zusammen?Eine neue blonde Frisur.

Blonde Brunson debütierte 2020 beim UFC Vegas 5 Main Event gegen Edmen Shahbazyan. Zu diesem Zeitpunkt hatte der 38-Jährige bereits eine Siegesserie von zwei Kämpfen hinter sich, nachdem er sowohl gegen Elias Theodorou als auch gegen Ian Heinisch die Hand erhoben hatte. Aber während Brunsons Karriere zuvor eine Geschichte war, in der er die unteren geschlagen hatte, aber oft gegen die Elite zurückblieb, war Blonde Brunson ein anderes Biest.



Nachbrutal überreicht heißer Aussichten Shahbazyan seine erste Niederlage, Brunson stoppte im vergangenen März den Angriff auf den fünfmaligen Sieger von 2020, Kevin Holland, zuvorVorlage des ehemaligen Titelherausforderers im Weltergewicht, Darren Tillin seinem dritten Main Event in Folge.

Brunson ist nun auf die Chance eingestellt, seinen Anspruch auf einen Titelkampf und einen Rückkampf mit The Last Stylebender geltend zu machen. Wenn er das tun will, muss er sich gegen Jared Cannonier durchsetzen, der selbst mit Meisterschaftsambitionen prahlt. Das Paar soll am 12. Februar auf der Hauptkarte von UFC 271 kollidieren.

Cannonier: Brunsons blondes Haar wird einen Arschkeuch nicht stoppen

Während das Gimmick von Blonde Brunson im Octagon bis heute ungeschlagen ist und sich fest von den Fesseln des Gatekeepers gelöst hat, in denen der nicht blonde Brunson vor drei Jahren steckte, hat Cannonier seinen kommenden Gegner daran erinnert, dass es nichts an seiner Haarfarbe ändern wird, egal welche Haarfarbe er hat Ergebnis.

Während ein aktuelles Interview mit LowKick MMA , Der Killa-Gorilla schrieb Brunson zu, dass er in der Lage war, sich mit einer weiteren Iteration von sich selbst relevant zu halten. Der ehemalige Schwergewichts- und Halbschwergewichtskämpfer stellte jedoch fest, dass dies keine Relevanz für ihren Kampf hat, von dem er glaubt, dass er dem 38-Jährigen den Arsch aufreißen wird.

Ich meine, es ist ein Gimmick. Gut für Ihn. Er hat ein weiteres Gimmick gefunden, das ihn noch eine Weile relevant hält, sagte Cannonier. Aber dieser Scheiß ist mir egal. Das sind alles Possen und das hat absolut alles damit zu tun, dass ich dir in den Arsch keuche. Das war's.

Nach eine schädliche Niederlage für Robert Whittaker bei UFC 254 Im Oktober 2020 erholte sich Cannonier sowohl körperlich als auch auf seinem Weg zum Titel mit Stil, als er 2021 wieder aktiv wurde. In einem Main-Event-Wettbewerb gegen den Dauerbrenner Kelvin Gastelum kehrte The Killa Gorilla mit einem komfortablen Sieg in die Siegessäule zurück die Scorecards.

Cannonier, der mit einem 4: 1-Rekord im Mittelgewicht auf Platz 3 der Division sitzt, zu dem auch Siege gegen Anderson Silva und Jack Hermansson gehören, wird versuchen, einen Termin mit Adesanya zu vereinbaren, wenn er Brunson beim Pay-per-View im nächsten Monat gegenübersteht.

Wenn es nach Cannonier geht,Er wird Blonde Brunson in Blood Brunson verwandelnkommen am 12. Februar.

Erwarten Sie, dass Jared Cannonier bei UFC 271 gegen Blonde Brunson gewinnen wird?