Henry Cejudo gegen T.J. Dillashaw wechselte zu UFC Brooklyn

TJ Dillashaw Henry Cejudo

Bildnachweis: TMZ Sports

Heinrich Cejudogegen T.J. Dillashaw findet nicht stattUFCImmerhin 233.

Ursprünglich sollte Cejudo seine UFC-Meisterschaft im Fliegengewicht am 26. Januar gegen Dillashaw verteidigen. Der Kampf Champion gegen Champion wäre entweder das Hauptereignis oder Co-Headliner von UFC 233 im Honda Center in Anaheim, Kalifornien gewesen. Der Kampf wurde eine Woche früher gestoßen.

Cejudo vs. Dillashaw wechselte zu UFC auf ESPN+ 1

Ariel Helwani berichtete zuerst, dass die UFC sich bemühte, einen Headliner für ihr ESPN+-Debüt zusammenzustellen, und dass Cejudo vs. Dillashaw ein ernsthafter Kandidat sei. Helwani nahm zu Twitter um zu melden, dass der Umzug abgeschlossen ist:

Quellen haben gegenüber MMA News bestätigt, dass der Bericht wahr ist. UFC Brooklyn findet am 19. Januar im Barclays Center in Brooklyn, NY, statt. Dies wird die zweite Reise der Aktion nach Brooklyn in weniger als einem Jahr sein. UFC 223 fand im April im Barclays Center statt.

Jetzt, da Cejudo vs. Dillashaw für UFC Brooklyn bestätigt wurde, kursieren bereits Spekulationen darüber, was der Headliner von UFC 233 sein wird. Während die meisten auf einen UFC-Titelkampf im Weltergewicht zwischen Champion Tyron Woodley undColby Covington,Kamaru Usmanganz schön gemachtKlagein letzter Zeit. Usman sagte, ihm sei im Januar angeboten worden, gegen Covington zu kämpfen, und er habe angenommen, warte aber auf Chaos. Wenn dies zutrifft, ist es fast sicher, dass Woodleys Handverletzung dazu führt, dass er den UFC 233-Termin verpasst. Bleiben Sie bei MMA News, um die neuesten Updates zu UFC Brooklyn und UFC 233 zu erhalten.

Glauben Sie, dass die UFC die richtige Entscheidung getroffen hat, Henry Cejudo gegen T.J. Dillascha?