Hector Lombard ruft Dan Henderson vor dem UFC 199-Meeting an

Hector Lombard

Am kommenden Samstagabend findet ein Kampf der ehemaligen Champions stattUFC199 als Dan Henderson auf Hector Lombard trifft.

Während beide im Octagon erfolgreich waren, stiegen sie in den Vordergrund und verdienten Gold in anderen Promotionen. Henderson gewann den Strikeforce-Titel, bevor er zur UFC zurückkehrte, während Lombard gingBellatorden Gürtel nie verloren zu haben.

Als Veteranen des Sports würde man meinen, es würde gegenseitiger Respekt in den Kampf am Samstag gehen. Für Lombard ist das jedoch nicht der Fall, wie er kürzlich bei einem Auftritt auf erklärte Einreichung Radio .

Dan Henderson ist nur eine Fälschung. Falscher Typ, wirkt wie ein netter Typ, wenn er es nicht ist. Wenn jemand in mein Trainingslager kommt und trainieren möchte – wissen Sie, wenn ich eines Tages, nehmen wir an, ich habe ein Hector-Lombard-Trainingslager oder eine Hector-Lombard-Einrichtung und irgendein junger Typ (kommt zum Trainieren) – dann vertrauen Sie mir, Sogar bei ATT kamen ein paar Jungs aus Australien und ich stellte mich vor. Wie, he Mann, wie geht es dir?.

Ich sage ihnen alles, was Sie brauchen, rufen Sie mich einfach an. Ich tausche Nummern aus, weißt du, wir reden ziemlich viel, wir gehen, wir trainieren zusammen. Es ist keine große Sache, ey? Dieser (Ausdruck) ist so etwas wie oh, ich bin mehr als du. Er kümmert sich also nicht um mich und ich sorge mich auch nicht um ihn.

Lombard erwähnte auch, dass er bald ins Halbschwergewicht aufsteigen wolle, und fügte hinzu, dass sein Plan darin besteht, Tim Boetsch in dieser Division zu jubeln. Boetsch erzielte 2012 bei seinem UFC-Debüt eine getrennte Entscheidung über Lombard.