Geschätzte PPV-Käufe für UFC 231 enthüllt (Bericht)

Max Hollowey

Bildnachweis: Josh Hedges/Zuffa LLC/Zuffa LLC über Getty Images

Schätzungen für dieUFC231 Buyrate sind dabei.

Dave Meltzer berichtete kürzlich im Wrestling Observer Newsletter, dass UFC 231 Zahlen im Bereich von 240.000 bis 300.000 einbrachte. Die Vorrunde von UFC 231 hatte durchschnittlich 786.000 Zuschauer, was ein gutes Zeichen ist, wenn man bedenkt, dass die Vorrunde von UFC 230 durchschnittlich 635.000 Zuschauer hatte und geschätzte 250.000 Käufe erzielte.

Die Folgen

Im Main Event von UFC 231 verteidigte Max Holloway sein UFC-Gold im Federgewicht gegen Brian Ortega. Holloway schlug Ortega vier Runden lang auf die Füße. Der Arzt beendete den Kampf, bevor die fünfte Runde beginnen konnte. Nach dem Kampf UFC-PräsidentDana Weiß Interesse bekundetindem Blessed in die Leichtgewichtsklasse aufsteigt.

Beim Co-Main Event kämpften Valentina Shevchenko und Joanna Jedrzejczyk um den vakanten Titel im Fliegengewicht der UFC-Frauen. Auch dieser Kampf war einseitig, wenn auch weit weniger brutal. Am Ende verließ Bullet die Scotiabank Arena mit Gold um die Taille durch einstimmigen Beschluss. Jedrzejczykplant die Rückkehr zum Strohgewicht, will aber einen weiteren Titelkampf, wenn er zurückschneidet.

Diejenigen mit schwachen Mägen wandten sich sicherlich ab, als Gunnar Nelson die Stirn von Alex Oliveira mit einem schneidenden Ellbogen aufschlitzte. Oliveiras Stirn tropfte stark und er klopfte sofort ab, als ein hinterer nackter Choke angewendet wurde. Schauen Sie sich Oliveiras Kampfnarbe anhier.

Sind Sie von der geschätzten UFC 231-Kaufrate beeindruckt?