Frank Mir gibt sein Pro-Wrestling-Debüt beim Bloodsport-Event von Josh Barnett

Frank Mir

EhemaligeUFCDer Schwergewichts-Champion Frank Mir soll diesen April während des WrestleMania-Wochenendes sein Pro-Wrestling-Debüt geben, das voller Aktivitäten mit mehreren Wrestling-Promotions ist, darunter WWE, Ring of Honor und New Japan Pro Wrestling-Laufshows.

Am Freitag wurde bekannt gegeben, dass dieBellatorStar würde den Übergang von der Welt der MMA-Wettkämpfe zum Wrestling-Geschäft schaffen, wenn er am 4. April bei Josh Barnetts Bloodsport-Event in New Jersey wrestlet. Zum jetzigen Zeitpunkt muss der Aufstieg noch seinen Gegner bei dieser Show benennen, wird dies aber voraussichtlich in den kommenden Wochen tun.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Game Changer Wrestling (@gamechangerwrestling)

Außerdem sollen Tom Lawlor, Jonathan Gresham, Timothy Thatcher und Hideki Suzuki bei der Show auftreten. Diese Veranstaltung, die früher Matt Riddle’s Bloodsport hieß, ist eine andere Show, da sie eine hybride Wrestling- und MMA-Show bietet, bei der die Wettbewerbe mit Knockout oder Submission enden. Es gibt auch keine Ringseile.

Die Show, die letztes Jahr stattfand, sah Riddle vs. Minoru Suzuki als Headliner, während andere Spiele Nick Gage vs. Thatcher, WALTER vs. Lawlor, Dan Severn und mehr beinhalteten.

Mir hatte zuletzt in seiner Karriere eine harte Phase, da er in seinen letzten sechs Kämpfen nur 2-4 war. Er trat zuletzt im März 2016 unter dem Banner der UFC an, als er gegen Mark Hunt verlor, und als Ergebnis eines fehlgeschlagenen Drogentests für diesen Kampf wurde er von der USADA für zwei Jahre gesperrt, nachdem er positiv auf Turinabol getestet worden war. Dies führte dazu, dass er sich entschied, von der Beförderung abzuweichen.

Mir unterschrieb bei Bellator, wo er später sein Promotion-Debüt mit der Viacom-eigenen Promotion gab, als er am Samstag, dem 28. April 2018, bei Bellator 198 gegen Fedor Emelianenko in der Allstate Arena in Rosemont, Illinois, verlor. In seinem letzten Kampf verlor er im Dezember 2018 durch TKO gegen Javy Ayala bei Bellator 212.

Für alle Ihre Pro-Wrestling-News besuchen Sie unbedingt unsere Schwesterseite, SEScoops.com.