Floyd Mayweather will ein NBA-Team kaufen

Floyd Mayweather

Das Ring-Magazin

Boxing Hall of Famer Floyd Mayweather möchte in Zukunft ein NBA-Basketball-Franchise in sein Finanzportfolio aufnehmen.

Mayweather hat ein Haus in der Gegend von Las Vegas, NV, das Gerüchten zufolge ein potenzielles Ziel für die NBA-Expansion in den kommenden Jahren sein soll. Seattle ist eine weitere Stadt, die nach einem NBA-Franchise hungert, seit die SuperSonics vor fast 20 Jahren die Stadt in Richtung Oklahoma City verlassen haben.

Mayweather, der ein begeisterter Basketballfan ist, der bei NBA-Spielen in Städten wie Los Angeles und Miami zu sehen ist, neckte, dass ein Plan in Arbeit sei, um Eigentümer eines NBA-Teams zu werden.

Während er sich darauf vorbereitet, in einer Ausstellung seine Box-Rückkehr zu machen gegen den gemischten Kampfkünstler Mikuru Asakura , deutete Mayweather an, dass Eigentum eher früher als später zum Tragen kommen könnte.

Ich kann nicht genau sagen, wo, aber ich arbeite daran, ein Team zu bekommen, sagte Mayweather bei einem letzten Pressekonferenz .

Mayweather stellte auch klar, dass das Team laut Angaben nicht in Las Vegas sein müsste Sam Gordon von der Las Vegas Review-Journal .

Mayweather wurde diesen Monat zusammen mit Top-Namen wie Andre Ward und Holly Holm in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen. Nach seinem Sieg zog er sich vom Profiboxen zurückUFCSternConor McGregorim Jahr 2017.

Mayweather hat seitdem an Ausstellungen teilgenommen, zuletzt unter anderem gegen Logan Paul und Don Moore.

Sportbesitz ist Mayweather nicht fremd. Er besitzt ein NASCAR-Rennteam namens Das Money Team Racing und die Chancen, dass er NBA-Besitzer wird, scheinen plausibel.

Welches NBA-Team soll Floyd Mayweather kaufen?