Floyd Mayweather vs. Logan Paul Boxing Exhibition PPV Set für den 20. Februar

Maiwetter Paul

Floyd Mayweather gegen Logan Paul

Floyd Mayweather und Logan Paul haben beschlossen, aus der Begeisterung des Ausstellungsboxens Kapital zu schlagen. Die beiden Kämpfer um das große Geld haben einen seit Wochen gemunkelten Streit abgefeuert.

Floyd Mayweather Sonntagabend angekündigt dass er zum ersten Mal seit 2018 wieder boxen wird, als er Logan Paul in einem Schaukampf gegen Pay-per-View antritt. Paul machte die Ankündigung auch über Twitter.

Die Preise für den Kampf werden gestaffelt, wobei die erste Million Käufer 24,99 US-Dollar zahlen, gefolgt von 39,99 US-Dollar für Fans, die nach der ersten Million kaufen, dann 59,99 US-Dollar ab und nach dem 29. Dezember und 69,99 US-Dollar ab dem 11. Februar. Derzeit gibt es keine weiteren Details darüber der Kampf.

Nachdem der Ausstellungs-Boxkampf zwischen Mike Tyson und Roy Jones Jr. am vergangenen Wochenende geschätzte 1,6 Millionen Käufe erzielt hat, wird Floyd Mayweather versuchen zu beweisen, dass er immer noch der Pay-per-View-König des Boxens ist, wenn er gegen die YouTube-Sensation Logan Paul antritt. Logan Paul erlebte selbst Pay-per-View-Erfolge, als er bei seinem professionellen Boxdebüt gegen KSI 1,3 Millionen Pay-per-View-Käufe generierte. Dies ist also eine Bündelung von Kräften, die wahrscheinlich weltweit große Zahlen generieren wird.

Was Floyd Mayweather betrifft, so hat er zuletztDezember 2018 angetretenin einem Ausstellungskampf einen TKO-Sieg gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa. Vor Wochen deutete Mayweather an, dass er gegen Paul zurückschlagen würde, als er über soziale Medien Worte für Paul hatte:

Diese YouTube-Mädchen finden besser ein paar Barbie-Puppen zum Spielen, denn ich bin nicht diejenige für die Kinderspiele. Vor 3 Jahren ein Kämpfer aus derUFCsagte meinen Namen und ich musste dieser Schlampe einen Maulkorb anlegen. @loganpaul kann die gleiche Behandlung bekommen, bevor ich Japan wieder erobere, schrieb Mayweather.

Logan Paul würde dann mit einem antworten Instagram-Video Mayweather bitten, den Vertrag zu unterzeichnen. Nun, die Verträge sind jetzt unterschrieben, und in zwei Monaten werden sich die beiden vor einem Pay-per-View-Publikum treffen.

Werden Sie zusehen, wie Floyd Mayweather am 20. Februar gegen Logan Paul antritt?