ESPN Films veröffentlichen 30 für 30 auf UFC mit dem Titel „No Rules: The Birth of UFC“

Da die 30 für 30-Serie bald die Pro-Wrestling-Karriere von Ric Flair aufnehmen wird, fügen sie natürlich eine Episode hinzuUFC.

Doch bevor die Fans der Serie sich Hoffnungen machen, wird die UFC-zentrierte Episode mit dem Titel No Rules: The Birth of UFC Teil einer reinen Audio-Staffel sein, die am 14. November veröffentlicht wird.

Die UFC-Episode ist eine von fünf, die dienstags von ESPN über einen Zeitraum von fünf Wochen veröffentlicht werden. Der Dokumentarfilm beginnt am 12. November 1993 mit der ersten UFC in Denver und enthält Interviews mit Art Davie, Rorion Gracie, Royce Gracie und Ken Shamrock.

Basierend auf der Liste der Episoden , der UFC sollte der zweite sein, der nach Hoodies Up veröffentlicht wird.

Unten ist die Zusammenfassung für die Episode und Sie können sich einen Trailer für die Podcasts auf der anhören 30 für 30 Webseite .

In den frühen 1990er Jahren machten sich der Verkäufer Art Davie und der brasilianische Jiu-Jitsu-Meister Rorion Gracie daran, ein einfaches Rätsel zu lösen: Wer ist der ultimative Kämpfer? Ein Wrestler? Ein Boxer? Ein Kampfkunstmeister? Die Antwort in Form der allerersten „Ultimate Fighting Championship“ (UFC) war brutaler und elektrisierender als alles andere im Fernsehen. In der Folgezeit wurde ein Multi-Milliarden-Dollar-Sport geboren, aber Art und Rorion mussten zusehen, wie andere den ganzen Ruhm erhielten. Mit Interviews mit: Art Davie, Mitschöpfer von UFC; Rorion Gracie, Mitschöpfer von UFC; Royce Gracie, UFC Hall of Fame; Ken Shamrock, UFC Hall of Fame