Dustin Poirier sucht immer noch nach einem Gegner, Gilbert Burns kämpft

Gilbert Burns, Dustin Poirier

Gary A. Vasquez-USA TODAY Sports und Zuffa LLC

UFCKämpfer Dustin Poirier sucht immer noch nach einem potenziellen Gegner für seine Rückkehr zum Octagon, und er könnte einen willigen Gegner habenGilbert Burns.

Poirier hat ein ereignisreiches Jahr 2021 hinter sich, in dem er zwei aufeinanderfolgende Siege errungen hatConor McGregorund auch um den leichten Titel herausgefordert. Er hatte geplant, als nächstes gegen Nate Diaz anzutreten, aber es scheint, dass die UFC es ist weiter von der Idee der Buchung aufgrund festgefahrener Verhandlungen.

Obwohl er seinen bevorzugten Gegner nicht bekommt, scheint Poirier verjüngt zu sein und sich auf eine Rückkehr zur UFC zu konzentrieren, möglicherweise schon in diesem Sommer.

In einem kürzlich veröffentlichten Tweet wiederholte Poirier seinen Wunsch nach einem Kampf später in diesem Jahr.

Ich will kämpfen, Poirier getwittert .

Es ist unklar, ob Poirier beabsichtigt, für sein Debüt 2022 im Leicht- oder Weltergewicht zurückzukehren. Das hat er früher deutete auf eine Bewegung zu 170lbs hin nach seinem leichten Titelverlust an Charles Oliveira anUFC269.

Wenn Poirier beabsichtigt, seine früheren Absichten zu verwirklichen, scheint er in Form von Burns einen willigen Gegner zu haben.

170? Verbrennungen antwortete .

Burns kommt von einem Anwärter auf den „Kampf des Jahres“.Chamzat ChimaevbeiUFC273. Nach drei Runden ununterbrochener Action errang Chimaev den Sieg durch eine einstimmige Entscheidung auf den Scorecards der Richter.

Ein Kampf mit Burns könnte Sinn machen, wenn Poirier ins Weltergewicht aufsteigt. Poirier könnte sich jedoch auch dafür entscheiden, im Leichtgewicht zu bleiben und sich möglicherweise auf einen Rückkampf mit Oliveira hinzuarbeiten.

Poirier und Burns haben beide die Einlösung von UFC-Titeln im Visier, nachdem sie ihre jüngsten Meisterschaftschancen verfehlt haben.

Gegen wen soll Dustin Poirier bei seiner UFC-Rückkehr als Nächstes kämpfen?