Die Karate Hottie sagt, dass Invictas Deal mit UFC sie im Sport gehalten hat

die Karate-Hottie Michelle Waterson

Die 105-Pfund-Championin von Invicta FC, Michelle Waterson, die MMA-Fans als The Karate Hottie bekannt ist, bemerkte kürzlich in einem Interview, dass Invicta damit zu tun hatUFCauf ihrem digitalen Dienst Fight Pass auszustrahlen, war der entscheidende Faktor für ihre Entscheidung, ein weiteres Baby zu verschieben, um in den Käfig zurückzukehren.

erzählte Waterson USA heute Sport Je länger sie auf Kämpfe wartete, desto mehr überlegte sie, den Kampf für eine Weile aufzugeben, um zu versuchen, wieder schwanger zu werden.

Die Karate-Hottie sprach darüber, dass sie nicht wollte, dass ihre dreijährige Tochter ein Einzelkind ist, und je länger sie darauf wartete, dass ein Gegner um ihren Titel im Atomgewicht von Invicta FC herausforderte, desto mehr begann sie die Hoffnung zu verlieren.

All diese Dinge gehen einem durch den Kopf, sagte Waterson (11-3), die ihren Titel bei der UFC Fight Pass-Debütshow am Samstagabend beim Invicta FC 8 in Kansas City, Missouri, gegen Yasuko Tamada (15-8-3) verteidigt. Ich habe das Gefühl, dass Kämpfen ein solches Opfer für deinen Körper und deine Familie ist. Wenn du nur mit nichts vor dir trainierst, ist es manchmal schwierig, motiviert zu bleiben. Ich fing an zu denken, Mann, wenn ich gewusst hätte, dass ich so lange draußen sein würde, hätte ich schon ein weiteres Baby bekommen können.

Waterson sagte, zwei Dinge hielten sie davon ab, ihre Träume aufzugeben, das erste davon war ihr Ehemann Joshua Gomez, ein Boxer, der seine Handschuhe an den Nagel hing, um einen Job als Finanzberater anzunehmen, um die Familie zu unterstützen, während sie ihre Kampfkarriere fortsetzte . Gomez sagte, es mache einfach Sinn, weil Michelle eine hundertmal bessere Kämpferin ist als ich es je war.

Der andere Grund, warum sie sich entschied, dabei zu bleiben, war, dass Invicta einen Deal unterzeichnete, um ihre Events live auf UFC Fight Pass zu übertragen.

Das war großartig zu hören, denn ich habe das Gefühl, dass die Beziehung zwischen Invicta und UFC Fight Pass es Invicta ermöglichen wird, mehr Karten und mehr Möglichkeiten zu haben, sagt Waterson.

Wenn der Deal es Invicta erlaubt, mehr Kampfkarten anzulegen, könnte der Deal laut Waterson dazu führen, dass sie ihre MMA-Ambitionen in eine Vollzeitkarriere verwandeln kann. Ich denke, dass viel wirklich davon abhängt, wie diese Veranstaltung verläuft, sagte Waterson. Hoffentlich kann Invicta dadurch mehr Karten haben, damit ich regelmäßiger kämpfen kann. Dann kann das tatsächlich ein Beruf für mich sein.

Was Waterson und Gomez betrifft, die ein weiteres Baby bekommen, damit ihre Tochter kein Einzelkind ist, sagt Gomez, dass dafür in Zukunft noch viel Zeit ist.

Ihr Job ist es jetzt, der Champion zu sein, sagte Gomez.

Die Karate Hottie verteidigt ihren 105-Pfund-Titel gegen Yasuko Tamada an diesem Samstagabend bei Invicta FC 8 live auf UFC Fight Pass. Für eine Vorschau auf die Show sehen Sie sich das Video oben auf dieser Seite an.

Sprechen Sie darüber in unserem offiziellen FACEBOOK Seite oder auf unserer offiziellen Twitter Seite. Sie können darüber auch in unserem beliebten sprechen FOREN .