Daniel Cormier denkt über harte Gewichtseinsparungen bei 205 Pfund nach

Daniel Kormier

Bildnachweis: Jeff Bottari / Zuffa LLC über Getty Images

Daniel Cormier gibt der American Kickboxing Academy Requisiten für all die Jahre, in denen sie ihm geholfen haben, durch grobe Gewichtsreduktionen zu kommen.

Cormier gehörte während seiner gesamten Karriere möglicherweise zum Schwergewicht, entschied sich jedoch für den größten Teil seiner Karriere im HalbschwergewichtUFCLauf. Das liegt daran, dass DCs enger Freund und Trainingspartner,Kain VelasquezEr war ein Elite-Schwergewicht, der entweder das Gold hatte oder immer im Titelkampf war. Cormier holte sich schließlich den UFC-Titel im Halbschwergewicht und fügte später sogar den Titel im Schwergewicht zu seinem Mantel hinzu.

Daniel Cormier blickt auf harte Gewichtseinsparungen zurück

Cormier ging zu seinem Instagram-Konto um über die groben Gewichtsreduktionen nachzudenken, die er ertragen musste, um die 205-Pfund-Grenze zu erreichen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Daniel 'DC' Cormier (@dc_mma)

So sah es für mich immer aus, 205 zu machen. Können Sie sich vorstellen, dies ohne ein solches Team im Rücken zu tun? Ein Team, das dich hochhebt, wenn du am Boden bist. Hilft dir zu gehen, wenn du nichts mehr hast. Ich habe Glück für meine Jungs. Sie erheben mich immer. Und zu denken, dass ich das jeden Freitag durchmachen und der Champion werden würde. Gib meinem Namen Respekt!

Cormier hatte während seiner Regierungszeit als König im Halbschwergewicht drei erfolgreiche Titelverteidigungen. Er verlor zunächst das Gold anJon JonesIn ihrem Rückkampf wurde Jones jedoch positiv auf Turinabol getestet und das Ergebnis wurde in No Contest geändert. Cormier hat den 205-Pfund-Titel nie offiziell an irgendjemanden abgegeben, aber er hat ihn aufgegeben, als klar wurde, dass er nicht zurückschneiden würde.

Cormier ist wahrscheinlich nur einen Kampf davon entfernt, es eine Karriere zu nennen. DC hatlediglich Interesse bekundetin einem Trilogie-Kampf mit Stipe Miocic. Cormier schlug Miocic im Juli 2018 aus, um das Gold im Schwergewicht zu gewinnen. Miocic gewann den Titel zurück, als er Cormier im August 2019 in ihrem Rückkampf stoppte.

UFC-PräsidentDana Weißhatbehauptetdass sowohl Cormier als auch Miocic einer dritten Begegnung zugestimmt haben. Miocic späterverneinte diesund scheint sogar von DC weiterziehen zu wollen.