Dana White stimmt zu, dass Poirier gegenüber Oliveira bevorzugt wird

Dana Weiß

Dana White, Foto über MMAJunkie

Dana White erklärt, warum er die Quoten für sinnvoll hält.

Wir sind einen Tag vom Finale entferntUFCPPV von 2021. Das Hauptereignis zeigt Charles Oliveira und Herausforderer,Dustin Poirier, in einen mit Spannung erwarteten Kampf um den Leichtgewichtstitel zu werfen.

Derzeit favorisieren die Quotenmacher leicht Poirier, um das Main Event bei -160 zu gewinnen. Das bedeutet, dass eine Wette von 160 $ ​​auf The Diamond dem Wettenden 100 $ einbringen würde. Der Champion ist mit +140 ein Underdog. Also würden 100 $ dem Wettenden 140 $ einbringen, wenn Oliveira die Überraschung schafft.

Es mag seltsam erscheinen, dass ein Champion mit einer Siegesserie von 9 Kämpfen der Außenseiter ist, aber Dana White hält es für absolut sinnvoll. Er erklärte TSN seine Argumentation .

Ja, das ist fair. Ich meine, wenn Sie sich Dustin ansehen, was er getan hat, was er erreicht hat, er ist ein größerer Typ, ich denke, er hat die Nase vorn. Ich denke, wenn es zu Boden geht, hat Oliveira offensichtlich den Vorteil. Ich denke, das ist eine ziemlich gute Linie.

Karl Oliveira

Charles Oliveira Getty Images

Bekommt der Champ den Respekt, den er verdient?

Poirier hat sieben seiner letzten acht Kämpfe gewonnen. Er hat nicht nur eine hohe Gewinnquote, sondern das Niveau der Konkurrenz, das er geschlagen hat, ist auch das Who is Who der Division. Siege vorbeiJustin Gaethje, Max Holloway, Eddie Alvarez undConor McGregor(zweimal) sind nur einige Namen in der Mordserie, die Poirier auf dem Weg zu diesem Titelfoto durchlaufen hat. Sein einziger Verlust in dieser Zeit kam durch die Hände vonKhabib Nurmagomedow.

Oliveira ist auf einer soliden Erfolgsserie und hat verdiente Siege hinter sichKevin Lee, Tony Ferguson und Michael Chandler während seines aktuellen Laufs. Während Oliveira zu Beginn seiner Karriere Probleme im Käfig hatte, scheint Do Bronx zu diesem Zeitpunkt weit über sie hinaus zu sein. White weiß, wozu Oliveira fähig ist und hat das Gefühl, dass die Leute auf dem brasilianischen Submission-Spezialisten schlafen.

Nein, er bekommt nicht genug Kredit. Und das ist eines der Dinge. Bei manchen Jungs dauert es länger als bei anderen. Oliveira hatte einen langen, harten Weg. 28 seiner 31 Siege sind im Ziel. Er hat eine Finisher-Quote von 90 %, hält den Rekord für die meisten Finisher in der UFC, die meisten Submission-Siege in der UFC, die meisten Performance-of-the-Night-Boni und die zweithöchsten Post-Fight-Boni in der UFC-Geschichte. Ich meine, der Typ ist ein absoluter Hengst. Er muss sie einfach weiter schleifen und niederschlagen, und irgendwann wird sein Tag kommen.

Stimmen Sie dem zuUFC269Wettlinie für Charles Oliveira vs. Dustin Poirier?