Dana White sagt, dass McGregor vs. Khabib bei 2,5 Millionen PPV-Käufen liegt

Khabib Nurmagomedov Conor McGregor

Der größte Kampf in der Geschichte der Mixed Martial Arts (MMA) steht bevor.Conor McGregorsoll sein machenUFCRückkehr gegen 155-Pfund-ChampionKhabib Nurmagomedow. Die Aktion überschreibt UFC 229 auf Pay-per-View (PPV) nächsten Monat am 6. Oktober.

UFC-PräsidentDana Weißglaubt, dass die Veranstaltung große Geschäfte machen kann. So sehr, dass er sagt, dass es im Trend liegt, das meistverkaufte PPV der Aktion aller Zeiten zu übertreffen. White erschien heute Morgen in ESPNs Get Up, um für den Kampf zu werben. Er sagte, UFC 229 sei auf dem besten Weg, UFC 196 um fast eine Million PPV-Käufe zu übertreffen (über MMA-Kämpfe ) :

Es ist riesig, sagte White. Es wurde viel darüber geredet, dass dieses Ding 2 Millionen Käufe macht. Wir tendieren derzeit zu 2,5 Millionen Käufen, also ist dieser Kampf so groß.

Der größte Kampf, den wir je geführt haben, war Diaz vs. McGregor mit fast 1,6 Millionen Pay-per-View-Käufen. Dann haben wir den Kampf gegen Floyd Mayweather gemacht.

Und jetzt ist dies bei weitem der größte Kampf und einer der größten Kämpfe aller Zeiten im Kampfsport, um ehrlich zu sein.

In Bezug auf die Beziehung zwischen McGregor und der UFC sagte White, dass die beiden Seiten gut miteinander auskommen. Er gab jedoch zu, dass es Dinge gibt, die man im Umgang mit McGregor aufsaugen muss, aber er ist es wert:

Conor arbeitet sehr gut mit uns zusammen. Wir arbeiten gut mit ihm zusammen. Es gibt bestimmte Dinge, die Sie mit Conor McGregor erledigen müssen, aber er ist es wert. Zum Beispiel die Sache mit New York.

Die Tatsache, dass er dachte, er könnte hierher kommen und dieses Rindfleisch mit Khabib mitten in New York City essen, und die Art und Weise, wie es gemacht wurde, war offensichtlich das Verrückteste. Normal, typisch für Conor, sei eine Stunde zu spät zu Pressekonferenzen, erklärte er.

McGregor hat seit fast zwei Jahren nicht mehr an der UFC teilgenommen . Sein letzter Kampf fand bei UFC 205 statt, in dem er Eddie Alvarez um den Titel im Leichtgewicht besiegte. White kommentierte McGregors langjährige Entlassung von MMA:

Ich sagte, das könnte das letzte Mal sein, dass du Conor McGregor siehst, wenn du so viel Geld verdienst. Er liebt es zu kämpfen. Die Realität sieht so aus – wenn du viel Geld verdienst, ohne Geld zu haben – gehst du raus und kaufst ein paar Dinge, kümmerst dich um deine Familie und machst ein paar lustige Sachen, aber es wird sehr schnell alt. Conor hat zwei Jahre gebraucht und hier sind wir.

Glauben Sie, dass McGregor vs. Khabib 2,5 Millionen PPV-Käufe überschreiten wird?