Curtis Blaydes: MMA hat die schlechtesten Fans

Curtis Blaydes

Bildnachweis: Mike Roach/Josh Hedges/Zuffa LLC

Von allen großen Sportarten und prominenten Organisationen,UFCSchwergewichtler Curtis Blaydes glaubt, dass Mixed Martial Arts die schlechteste Fangemeinde hat.

Es wäre fair zu sagen, dass ein Teil der MMA-Fans eine formbare Meinung hat, wenn es um Kämpfer geht, und diese basiert weitgehend auf dem letzten Auftritt der Person.Ein Mann, der das in der Vergangenheit stark erlebt hat, ist Blaydes.

Der Schwergewichts-Anwärter auf Platz 4brutales Ground-and-Pound-Finish von Alistair Overeemund beeindruckender TKO gegen den ehemaligen ChampionJunior dos Santoswurden schnell vergessen, als er sich mit einem wenig unterhaltsamen Fünf-Runden-Entscheidungssieg gegen Alexander Volkov auseinandersetzte.

Der Reaktion war sicherlich nicht geholfenDie öffentliche und negative Reaktion von UFC-Präsidentin Dana White auf die Aufführung.

Eine Kämpferin, die sich in einer ähnlichen Position wiedergefunden hat, ist die ehemalige zweifache Königin im StrohgewichtRose Namajunas.

Zu Beginn des Jahres 2022 war Thug Rose nach einem denkwürdigen Jahr, in dem sie mit freundlicher Genehmigung von eine zweite Meisterschaft krönte, an der Spitze der Welt ein Head-Kick-Knockout gegen Zhang Weili , sowie den Sieg in einem unterhaltsamen Rückkampf über fünf Runden mit Magnum im Madison Square Garden.

Aber im Abstand von 25 Minuten anUFC274Im vergangenen Monat, eine bizarre und glanzlose Leistung auf dem Weg zur Niederlage gegen Carla Esparza führte zu weit verbreiteter Kritik und Hass.

Während ein Interview auf Hannibal-TV , Blaydes diskutierte die Reaktion der Fans auf den Titelverlust von Namajunas und führte sie als Beweis dafür an, dass MMA und die UFC die schlechteste Fangemeinde aller großen in den USA ansässigen Organisationen haben.

In Bezug auf die Fans online, die sich schlecht unterhalten, sagen, dass sie schrecklich ist … das ist eines der Dinge, die ich an MMA nicht mag. Ich denke, wir haben die schlechtesten Fans aus dem Kollektiv, wie NHL, NBA, NFL, MLB; „Wir haben die schlimmsten Fans“, sagte Blaydes. Sie haben die reflexartigsten Reaktionen und sind sehr wischiwaschi. Du bist nur so gut wie dein letzter Kampf.

Es gab eine Zeit, in der alle die gleichen Dinge sagten wie über sie (Namajunas) – sie sagten über Izzy (Israel Adesanya), sie sagten es über Anderson Silva, sie sagten es über GSP, sie sagten es über mich, fügte Blaydes hinzu. Sie sehen sich einen Kampf an und das ist so, als wäre dein ganzer Lebenslauf genau dort. So kommen sie zu ihrem Urteil.

Nach seinem letzten Auftritt ein TKO-Sieg in der zweiten Runde über Chris Daukaus beim UFC Columbus Main Event im März , Blaydes hat anscheinend einen Großteil der negativen Fanstimmung, die oft mit ihm in Verbindung gebracht wurde, umgeworfen – nicht, dass er so oder so zu sehr gestört zu sein scheint.

Trotzdem werden die Fans Razor als nächstes in Aktion sehen könnenUFC Londonnächsten Monat. Beim Main Event am 23. Juli wird er mit dem Anwärter auf Platz 6, Tom Aspinall, zusammenstoßen .

Unabhängig vom Ergebnis und seiner Leistung kann man mit Sicherheit sagen, dass Blaydes einer feindlichen Umgebung ausgesetzt sein wird, wenn er das Heimatgebiet des Engländers betritt.

Stimmen Sie Curtis Blaydes zu? Hat MMA die schlechtesten Fans?