Cris Cyborg will, dass Ronda Rousey zu MMA zurückkehrt: Es ist traurig

Cris Cyborg, Ronda Rousey

MMA-Junkie

BellatorMeisterin im Federgewicht der Frauen und MMA-PionierinKris Cyborghat das Gefühl, dass Ronda Rousey den Sport verlassen hat, um noch viel mehr zu geben.

Cyborg wird am 25. September bei der Fight Music Show ihr professionelles Boxdebüt gegen Simone Silva geben. Sie plant immer noch, an MMA teilzunehmen und schließlich zu Bellator zurückzukehren, um ihren 145-Pfund-Gürtel zu verteidigen.

Bevor Cyborg bei Bellator Erfolg hatte, machte sie sich einen Namen bei Invicta FC, Strikeforce und theUFC. Während ihrer Kämpfe im UFC Octagon waren Gespräche über einen Superkampf zwischen ihr und Rousey ein heißes Thema, aber ein Matchup kam nie zustande.

Während der Kampf nie zustande kam, gingen Cyborg und Rousey hin und her und wurden zu einer der heißesten Rivalitäten des Sports. Dazu gehörte Rouseyscharf kritisiertCyborgs früherer PED-Einsatz und Cyborgs Versprechen, Rouseys zu brechenGesicht, wenn sie kämpften.

Rousey zog sich aus MMA zurück, nachdem er hintereinander atemberaubende Niederlagen gegen Holly Holm und Amanda Nunes erlitten hatte. Sie hat ein neues Kapitel ihrer Kampfsportkarriere im professionellen Wrestling begonnen.

Trotz Rouseys kürzlicher Entlassungen eines MMA-Comebacks hat Cyborg das Gefühl, dass Rousey noch etwas zu erledigen hat.

Cris Cyborg hofft, dass Ronda Rousey zum Kampf zurückkehrt

cris cyborg ronda rousey

Während eines letztes Interview mit InsideFighting , äußerte sich Cyborg zu Rouseys Vermächtnis.

„Ich wünsche Ronda das Beste, sie hat großartige [Dinge] für MMA getan“, sagte Cyborg über Rousey. Ich finde es traurig, wenn man verliert und aufhört zu kämpfen und zur WWE geht. Ich denke, du musst deinen Fans zeigen, dass du zurückkommen und deinen Kampf überwinden kannst, selbst wenn du verlierst. Ich glaube, wenn sie vielleicht zurückkommt, wäre das großartig für die Geschichte.

Cyborg äußerte sich zur Wahrscheinlichkeit einer Rückkehr von Rousey und ob sie immer noch Interesse an einem Kampf mit dem ehemaligen UFC-Superstar hat oder nicht.

Ich glaube, sie sagte, sie würde vielleicht zurückgehen, um gegen Gina Carano zu kämpfen. „Ich glaube nicht, dass [ein Kampf zwischen uns] jemals stattfinden wird“, sagte Cyborg. Meiner Meinung nach wollte sie es zu der Zeit, als es passieren sollte, nicht.

Vor ihren aufeinanderfolgenden UFC-Niederlagen war Rousey eine unaufhaltsame Kraft im MMA der Frauen. Sie hat dazu beigetragen, Frauen an die Spitze des Sports zu bringen, und ist einer der Hauptgründe, warum Frauen jetzt einige MMA-Events leiten.

Cyborg scheint einen möglichen Showdown mit Rousey überstanden zu haben, obwohl sie hofft, dass die MMA-Legende ihre Karriere auf siegreiche Weise beenden wird.

Stimmen Sie Cris Cyborgs Kommentaren zu Ronda Rousey zu?