Cory Sandhagen nennt das Bantamgewicht, auf das er nach dem Sieg über Marlon Vera abzielen wird

  Cory Sandhagen
MMA-Junkie

UFC Der Bantamgewichts-Anwärter Cory Sandhagen hat einen großen Namen für seinen nächsten Kampf im Sinn, wenn er an Marlon Vera vorbeikommt.

Sandhagen trifft auf Vera bei einem UFC Fight Night-Event am 18. Februar. Er will seinen zweiten Kampf in Folge gewinnen, nachdem er Song Yadong im vergangenen September abgebaut hat.

Sandhagen stand in den letzten Jahren kurz vor einem Titelkampf, ist aber gegen die Top-Konkurrenten noch nicht ganz über den Berg gekommen. Er verlor letztes Jahr eine knappe Entscheidung gegen TJ Dillashaw, bevor er kurzfristig verlor Petr Jan bei UFC267 .

Jetzt, da Sandhagen wieder in der Siegessäule ist, hat er große Pläne für 2023. Sein Kampf mit Vera wird voraussichtlich einer der aufregendsten Kämpfe des Jahres, und obwohl er nicht an Vera vorbeischaut, schaut er durch ihn hindurch .

Sandhagen hat bereits einen Plan im Kopf, wen er mit einem Sieg gegen Vera möglicherweise herausfordern möchte.

Cory Sandhagen will Sean O’Malley als nächsten nach Marlon Vera

Während eines letztes Interview mit Mitteleinfach , gab Sandhagen seinen Fahrplan für das, was er als nächstes nach Vera will.

“Als ich das letzte Mal nachgesehen habe, hat O’Malley noch keinen Vertrag”, sagte Sandhagen. „Also, ich denke, ich gehe raus und schneide wirklich gut gegen ‚Chito‘ ab. Ich könnte mich und Sean direkt danach kämpfen sehen, je nachdem, was zwischen Sterling und Cejudo passiert. Aber das ist der Kampf, um den ich bitten werde.“

O’Malley besiegte Yan bei UFC 280 und sicherte sich den ersten Anwärterplatz. UFC-Champion im Bantamgewicht Aljamain Sterling Es wird erwartet, dass er dem ehemaligen Champion gegenübersteht Heinrich Cejudo Als nächstes wartet O'Malley in den Startlöchern.

Wenn Sterling Cejudo besiegt, könnte er möglicherweise den Titel für a räumen ins Federgewicht wechseln . Dies würde die Tür für einen vakanten Titelkampf zwischen möglicherweise O’Malley und entweder Vera oder Sandhagen offen lassen.

Sandhagen will nicht nur den Titelkampf, sondern spannende Kämpfe auf dem Weg dorthin. Ein Kampf mit O’Malley wäre nicht ausgeschlossen, wenn er nächsten Monat an Vera vorbeikommt.

Bitte geben Sie einen Transkriptionsnachweis mit einem Link zu diesem Artikel an, wenn Sie eines dieser Zitate verwenden.

0 Kommentare

Sean O’Malley äußert sich zu Dana Whites viralem Ehefrauenkampf

Cory Sandhagen macht seine Vorhersage für Aljamain Sterling/Henry Cejudo

Sean O’Malley auf derselben Seite wie Jon Jones beim Eintritt ins Jahr 2023

Cory Sandhagen weist Sean O’Malleys Anspruch auf einen Titelschuss zurück