Chris Weidman spricht Fans an, die denken, dass die UFC 261-Verletzung Karma war

Chris Weidmann Anderson Silva

Bildnachweis: Donald Miralle / Zuffa LLC / Zuffa LLC über Getty Images

Chris Weidmannist nicht glücklich darüber, dass die Leute denken, er habe die Verletzung von Anderson Silva gefeiertUFC168.

Chris Weidmann ist erholt sich gerade von einer schlimmen Beinverletzung Er litt in der ersten Minute seines Kampfes gegen Uriah Hall bei UFC 261. Weidman warf einen Low-Leg-Kick, der von Hall überprüft wurde und Weidmans Bein im Wesentlichen in zwei Hälften brach. Er wurde auf einer Trage herausgenommen und wurde inzwischen erfolgreich operiert am verletzten Bein. Während Weidman auf dem Weg der Besserung ist, erhält er einige Kritik über die Art seiner Verletzung und die Ähnlichkeiten mit der von Anderson Silva im Jahr 2013.

Silva erlitt eine unheimlich ähnliche Verletzung durch Weidman, als sie bei UFC 168 kämpften. Die Fans konnten nicht anders, als es zu bemerken und dachten, vielleicht sei Karma in gewisser Weise beteiligt. Weidman wurde Schadenfreude vorgeworfen, als Silva sich das Bein brach und erlitt deshalb nun das gleiche Schicksal. Weidman war gezwungen, eine Erklärung zu dieser Anschuldigung abzugeben.

Wer sagt, ich hätte gefeiert, als Andersons Bein brach, liegt völlig falsch, schrieb Weidman auf Twitter. Ich wusste nicht, dass sein Bein gebrochen ist. Ich dachte nur, ich hätte seinen Beinschlag gut gecheckt, und er ging vor Schmerzen zu Boden, was beim Sparring oft vorkommt. Schmerzt kurzzeitig, wird aber schnell besser – so etwas wie ein Körperschuss. Nachdem ich das Achteck umrundet hatte, bemerkte ich durch sein Schreien, dass er starke Schmerzen hatte und ging sofort hin und sah nach ihm und versuchte ihn zu trösten. Da bemerkte ich, dass er sein Bein festhielt. Von diesem Zeitpunkt an gab es kein Glück mehr für mich. Ich ging dann und drängte die Sicherheit aus dem Weg, damit seine Trainer in das Achteck gelangen konnten und er während dieses schrecklichen Ereignisses einige bekannte Gesichter neben sich haben konnte.

Unmittelbar nach der Verletzung von Weidman, Silva hat sich über soziale Medien gemeldet seine Wünsche für eine baldige Genesung übermitteln.Weidman hat Updates in seinen sozialen Medien gegebenund scheint trotz der Situation gut gelaunt zu sein. Er scheint zuversichtlich, dass eine Rückkehr in den Käfig in seiner Zukunft liegt.

Glauben Sie, dass Weidmans Verletzung ein Ergebnis von Karma für das war, was mit Silva passiert ist?