Chimaev schlägt vor, dass der langweilige Adesanya seinen Hunger verloren hat

Khamzat Chimaev, Israel Adesanya

Bildnachweis: Jeff Bottari / Chris Unger / Zuffa LLC

UFCAnwärter im WeltergewichtChamzat Chimaevglaubt, dass Ruhm und Reichtum Mittelgewichts-Champion verursacht haben könntenIsrael Adesanyaseinen Hunger im Käfig zu verlieren.

Während The Last Stylebender verließ Las Vegas zum Höhepunkt der International Fight Week mit einer gesicherten fünften Titelverteidigung und ein frisches 185-Pfund-Opfer, das zu seinem makellosen Divisionslebenslauf hinzugefügt wurde, würde die Reaktion einiger Fans, Kämpfer und Experten Sie sicherlich nicht dazu bringen, es zu glauben.

Trotz der UFC276 Headliner mit einem Champion und einem Herausforderer, die beide große Dinge versprochen hatten, wenn es um Unterhaltung und eine Abschlusssequenz ging, was die Fans miterlebten, war eine 25-minütige Affäre, bei der die anwesende Menge ausgebuht und MMA-Enthusiasten enttäuscht von zu Hause aus zuschauten.

Während Adesanya zunächst etwas Enttäuschung über die Leistung zeigte, Seitdem hat er es verteidigt Online und in Interviews. Und obwohl er einige auf seiner Seite hatte, sowie dergleichen Henry Cejudo und Hollywood-Star Chris Pratt entschuldigen sich für ihre Kritik nach dem Kampf , nicht alle haben hinter dem Nigerianer-Neuseeländer gestanden.

Nach dem Halbschwergewichts-Anwärter Anthony Smith und dem ehemaligen Titelverteidiger im Mittelgewicht Robert Whittaker schlug vor, dass Adesanya die Reaktion nach dem Kampf auf sich selbst brachte Mit einer glanzlosen Leistung ist der aufstrebende Star Chimaev der letzte, der The Last Stylebender anprangert.

Chimaev: Geld könnte Adesanyas Motivation verändert haben

Während einen kürzlichen Auftritt auf Die MMA-Stunde mit Ariel Helwani , Chimaev, der unter dem UFC-Banner sowohl im Weltergewicht als auch im Mittelgewicht angetreten ist, bewertete Adesanyas jüngsten erfolgreichen Titelgewinn.

Nachdem ich festgestellt habe, dass die vergangenen Kämpfe des Champions viel beeindruckender waren, ein Gefühl, das von vielen geteilt wird, wenn man bedenkt, wie sich Marvin Vettori gegen Yoel Romero verteidigt , und jetzt spielte Cannonier, Borz schlug vor, dass Adesanya aufgrund des Geldes, das ihm der Sport eingebracht hat, wahrscheinlich seine Motivation verloren hat.

Ich weiß nicht, was letztes Mal mit ihm passiert ist. Früher (kämpfte) er besser. Nun, vielleicht ist er nicht so hungrig, weißt du? sagte Chimaev. Er fährt wie verrückte Autos und diese Scheiße – hat eine Menge Geld. Es macht manche Menschen – sie verändern sich. Wenn du hungrig bist, kämpfst du wie verrückt, wie er es zuvor getan hat. Nun, ich weiß es nicht. Er macht nur die Punkte und gewinnt die Kämpfe. Es ist langweilig.

Wenn der Kampf gegen Verrückte wirklich das Maß für den Hunger im Octagon ist, hat Chimaev sicherlich genug Beweise für sich. Letztes Mal, der in Tschetschenien geborene Schwede zog mit Gilbert Burns in den Krieg , wobei beide Männer während blutiger und brutaler 15-minütiger Action alles im Octagon zurückließen.

Gilbert Burns, Khamzat Chimaev

Bildnachweis: Cooper Neill/Zuffa LLC

Nachdem er auf den Scorecards als Sieger hervorgegangen war, erreichte Chimaev die Top 5 im Weltergewicht und rückte dem 170-Pfund-Gold einen großen Schritt näher. Während er Kamaru Usman entthront, ist sein unmittelbares Ziel , hat das Produkt Allstars Training Center zum Ausdruck gebracht seine Multi-Division-Wünsche, zu denen auch gehört, dass er Adesanya seinen ersten Schönheitsfehler im Mittelgewicht übergibt .

Sollte der Nigerianer-Neuseeländer in den kommenden Monaten und Jahren die 185-Pfund-Krone im Griff behalten und Chimaev die Bergspitze im Weltergewicht erreichen, hat der in Tschetschenien geborene Schwede vielleicht die Chance, seinen Motivationsvorsprung gegenüber Adesanya im Octagon zu beweisen .

Stimmen Sie Khamzat Chimaev zu? Hat Israel Adesanya seinen Hunger verloren?