Chael Sonnen und Tito Ortiz von Bellator 170 bestehen kürzliche Drogentests

sonnen ortiz bellator

Ehemalige Ultimate Fighting Championship (UFC) Titelverteidiger im Halbschwergewicht, Tito Ortiz, wird in den Schritt eintretenBellatorKäfig zum vierten Mal in seiner Karriere. Er sagt auches wird das letzte mal sein. Mit ihm teilt sich der ehemalige UFC-Anwärter im Mittelgewicht, Chael Sonnen, der sein Bellator-Debüt gibt.

Dieser Kampf wird in der 205-Pfund-Division ausgetragen.

Exekutivbeamter der California State Athletic Commission (CSAC) Andy Foster (via MMAFighting.com ) enthüllten, dass Sonnen und Ortiz alle ihre Drogentests außerhalb des Wettbewerbs bestanden haben, um nächsten Samstagabend (21. Januar) im Bellator 170 im The Forum in Inglewood, Kalifornien, ihren Showdown zu bestreiten.

Sonnen hatte a bestandenvollständiges WADA-Panelbevor The Huntington Beach Bad Boy auf Drogen getestet wurde. Abgesehen von Pannen in letzter Minute findet Ortiz vs. Sonnen auf Spike statt.

Die Hauptkartenaktion beginnt um 21 Uhr. ET. Das Co-Main Event zeigt einen Kampf im Weltergewicht mit zwei Schwergewichten. Der frühere UFC-, Strikeforce-, EliteXC- und BAMMA-Konkurrent Paul Daley wird es mit dem ehemaligen Bellator-Mittelgewichtskandidaten Brennan Ward mischen.

Ralek Gracie hat seit über sechs Jahren nicht mehr an einem Kampf der gemischten Kampfkünste (MMA) teilgenommen. Er wird zurückkehren, aber er hatte keinen leichten Kampf. Knockout-Künstler Hisaki Kato wird Gracie wieder im aktiven Wettbewerb willkommen heißen. Alle sieben Siege von Kato wurden durch KO erzielt.

Federleichte Action wird auch auf der Hauptkarte zu sehen sein. Emmanuel Sanchez wird es mit dem 33-Kampf-Veteranen Georgi Karakhanyan aufnehmen. Sanchez wird versuchen, sich von einer Split-Decision-Niederlage gegen Daniel Weichel im Juli 2016 zu erholen. Insane strebt nach seinem dritten Sieg in Folge.

Es wird erwartet, dass ein leichter Kampf zwischen Derek Anderson und Derek Campos die Hauptkarte eröffnet. Anderson kommt aus Entscheidungssiegen über Patricky Freire und Saad Awad. Campos reitet mit seinem KO-Sieg über Melvin Guillard und seinem Entscheidungssieg über Djamil Chan auf einer Welle der Dynamik.