Ben Askren antwortet auf Anschuldigungen, dass er in den KO-Verlust eingetaucht sei

Ben Askren

Bildnachweis: Chris Unger/Zuffa LLC/Zuffa LLC über Getty Images

Ben Askren hat sich gemeldet, um der Öffentlichkeit zu versichern, dass er letztes Wochenende bei seiner KO-Niederlage gegen Jake Paul nicht untergegangen ist.

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Ben Askren repräsentierte MMA letztes Wochenende. Schlagzeilen aus der ganzen Sport- und Mainstream-Medienwelt bezeichneten Askren akkurat als MMA-Kämpfer (wenn auch als pensionierten), was ihn in seinem Boxkampf gegen Jake Paul zu einer buchstäblichen Repräsentation des Sports machte. Daher fällt es einigen Leuten schwer, sich mit der Möglichkeit abzufinden, dass Askren vielleicht, nur vielleicht, einfach nicht gut genug ist, um zuzuschlagen, und deshalb von einem YouTuber ausgeknockt wurde. Die Weigerung so vieler, diese Möglichkeit in Betracht zu ziehen, könnte die Ablehnung der MMA-Fans bedeuten, sich mit dem Verlust abzufinden, aber diese Bevölkerung behauptet, dass sie diese Theorie mit Beweisen untermauern.

Abgesehen von der Leichtigkeit und Abruptheit, mit der der Kampf endete, weisen die Fans auch auf virale Fotos von Askren nach dem Verlust hin, die ihn als sorglos, vielleicht sogar fröhlich nach der Niederlage gegen Paul darstellen:

Backstage-Aufnahmen von Ben Askren Aufgeregte Fans nach dem TKO von Jake Paul

Über GreenLemon

Tatsächlich könnten die obigen Fotos das sein, was die Tauchtheoretiker in ihrem Fall als den rauchenden Beweis betrachten, dass Askren den Kampf geworfen hat. Wer ist schließlich so glücklich, nachdem er von Jake Paul KO geschlagen wurde?

Ben Askren antwortet auf Tauchvorwürfe

Diejenigen, die mit den Details des Paul/Askren-Kampfes vertraut sind, haben den obigen fotografischen Beweisen entgegengewirkt, indem sie darauf hingewiesen haben, dass Askren gerade einen Karriere-hohen Zahltag hatte, was immer ein Lächeln verdient. In einem (n Interview mit ESPN diese Woche beschloss Askren, für sich selbst zu sprechen und die Verschwörungstheorie persönlich zu beenden ( über BJPenn.com ).

Es ist definitiv nicht passiert, sagte Askren über Leute, die sagten, er sei abgetaucht. Ich wurde getroffen. Die Frage, die ich an diese Leute habe, ist, was habe ich davon? Ich habe euch erzählt, was ich für diesen Kampf gemacht habe.

Triller-Imbissbuden: Liebe es, Jake Paul zu hassen, und ist Ben Askren getaucht?

Jake Paul schlägt Ben Askren KO. Bildnachweis: Jeff Kravitz/Getty Images

Es war ein sehr schöner Gehaltsscheck, fuhr Askren fort. Ich bin auch nicht mittellos und arm. Was gewinne ich dadurch? Die Antwort ist nichts. Ich würde tatsächlich viel verlieren. Es ist nichts, was mir jemals in den Sinn kommen würde.

Ein weiteres Problem, das ein Großteil der Öffentlichkeit mit dem Ergebnis in Verbindung gebracht hat, war die Unterbrechung selbst. Askren war wieder auf die Beine gekommen, nachdem er von Paul fallen gelassen worden war, und schien mit dem Schiedsrichter zu kommunizieren, doch der Kampf wurde trotzdem beendet. Eben Der angesehene altgediente Beamte Big John McCarthy mischte sich ein in der Unterbrechung und meinte, der Schiedsrichter habe eine sehr schlechte Entscheidung getroffen. Auch Askren ist mit der Unterbrechung nicht einverstanden, hat aber nicht das Bedürfnis, nachträglich gegen den Anruf zu protestieren.

Ich dachte, ich wäre bereit zu kämpfen, sagte Askren über die Unterbrechung. Ich sagte dem Typen, ich sei bereit zu kämpfen. Das Letzte, was ich tun werde, ist, einen Schiedsrichter wegen einer meiner Meinung nach nicht richtigen Entscheidung in die Luft zu jagen. Das ist einfach unausgereift und hat keine Effizienz. Es wird nichts lösen. Wenn überhaupt, wird es mir eine Geldstrafe von der Kommission einbringen.

Abgesehen davon, dass Askren mit seinen Händen nicht gerade Sugar Ray Robinson ist, besteht auch die Möglichkeit, dass Jake Paul vielleicht wirklich nur gut ist. Askren glaubt, dass sich die Jury darüber noch nicht geeinigt hat, aber er selbst gibt zu, dass es einen erfahreneren Schlaggegner braucht, um ein echter Lackmustest für den Box-Scharfsinn des YouTubers zu sein.

Vielleicht ist er gut, sagte Askren über Paul. Ich glaube nicht. Ich glaube, ich habe das Überhandrecht einfach nicht wirklich gut verteidigt, und vielleicht landet er diesen Schlag hart. Aber es ist noch TBD, weil er wahrscheinlich gegen jemanden kämpfen wird, der deutlich besser boxen kann als ich. Wenn er sie schlägt, werden wir sehen.

Ben Askren hat erklärt, dass er nicht vorhat, jemals wieder an einem Kampfsport-Event teilzunehmen und sich nun ausschließlich auf das Coaching konzentrieren wird.

Glauben Sie, dass Ben Askren letzten Samstag gegen Jake Paul einen Sprung gemacht hat?