Bellator kündigt Kimbo Slice gegen Ken Shamrock für den 20. Juni an

Bellator Kimbo Slice gegen Ken Shamrock

BellatorMMA hat heute den ersten Kampf für Kimbo Slice in der Promotion angekündigt.

In einem Kampf, der 2008 stattfinden sollte, bis ein ungewöhnlicher Unfall dazu führte, dass der Kampf am Tag der Show abgesagt wurde, wird Kimbo dem Käfig gegenüber stehenUFCHall of Famer Ken Shamrock.

Bellator kündigte den Kimbo-Shamrock-Kampf für ihr Bellator MMA: Unfinished Business-Event am 20. Juni an, das im Scottrade Center in St. Louis stattfindet und live und kostenlos auf Spike TV ausgestrahlt wird.

Nachfolgend finden Sie die heute veröffentlichte offizielle Pressemitteilung von Bellator:

Zwei der größten Superstars von MMA treffen am 20. Juni aufeinander

SANTA MONICA, Kalifornien (26. Februar 2015) – Am 4. Oktober 2008 beraubte ein ungewöhnlicher Unfall die MMA-Welt eines der am meisten erwarteten Kämpfe in der Geschichte des Sports. Am 20. Juni wird Bellator MMA dieses Unrecht korrigieren.

Die Straßenkampflegende und YouTube-Sensation Kimbo Slice und der gefährlichste Mann der Welt, Ken Shamrock, haben sich darauf geeinigt, ihre Rivalität zu erneuern und treffen nun beim Hauptevent von Bellator MMA: Unfinished Business aufeinander, das im Scottrade Center in St. Louis stattfindet wird live und kostenlos auf Spike TV ausgestrahlt.

Weitere Informationen, einschließlich Ticketpreise und ein Verkaufsdatum, werden in Kürze bekannt gegeben.

Ich erinnere mich, wie aufgeregt ich war, als dieser Kampf ursprünglich angekündigt wurde, und wie enttäuscht ich war, als er zu diesem Zeitpunkt nicht zum Tragen kam, sagte Bellator-Präsident Scott Coker. Ich bin sehr froh, dass wir dieses hier zusammenstellen konnten, weil ich weiß, dass diese Jungs noch eine Menge unerledigter Geschäfte zu erledigen haben, und wenn sie es tun, wird es etwas Besonderes sein.

Die beiden Superstars spielten jeweils Hauptrollen in den beiden meistgesehenen MMA-Wettbewerben in der Geschichte des US-Fernsehens, als Slices Sieg über James Thompson 2008 mit bemerkenswerten 7,281 Millionen Zuschauern seinen Höhepunkt erreichte und Shamrocks Kampf mit Tito Ortiz 2006 6,524 Millionen Zuschauer einbrachte.

Slice kämpfte auch im dritthäufigsten Wettbewerb, als sein Kampf mit Seth Petruzelli – der Shamrock an diesem Abend 2008 ersetzte – 6,451 Millionen Zuschauer erzielte.

Slice und Shamrock sollten ursprünglich 2008 kämpfen, aber bei einem der bizarrsten Vorfälle in der MMA-Geschichte erlitt Shamrock beim Aufwärmen vor dem Kampf einen Schnitt über dem Auge und wurde nur wenige Stunden vor Beginn für nicht teilnahmeberechtigt erklärt.

Für Slice bietet die Möglichkeit, das Matchup erneut zu besuchen, die Gelegenheit, die Geschichte neu zu schreiben.

Ken Shedrack, ich schulde dir diesen Arschkeuch, sagte Slice. Kein Laufen mehr! Kein Verstecken mehr!

Inzwischen ist Shamrock ein MMA Hall of Famer und mehrfacher Weltmeister, der allgemein als wahrer Pionier des Sports anerkannt ist. Shamrock tritt seit 1993 professionell an Wettkämpfen an und hat gegen die absolut größten Namen in der Geschichte des MMA gekämpft, darunter unter anderem Rich Franklin, Don Frye, Royce Gracie, Matt Hume, Ortiz, Bas Rutten, Kazushi Sakuraba und Dan Severn.

Jetzt, in der Dämmerung seiner Karriere, glaubt Shamrock, dass sein Antrieb und seine Entschlossenheit ihn in der besten Form seiner Karriere haben.

Ich bin zurück, sagte Shamrock. Es ist gut, wieder für meine Fans aufzutreten. Ich fühle mich großartig, und meine Gesundheit ist großartig. Das Alter sollte niemals ein Faktor sein, wenn ein Athlet gesund und in Topform ist und den Antrieb hat, seinen Sport fortzusetzen. Ich werde aufhören zu kämpfen, wenn ich will.

Und für Shamrock hält die Frustration dieser bizarren Nacht von 2008 seit Jahren an. Jetzt ist eine Chance zu beweisen, dass er derjenige gewesen wäre, der seine Hand erhoben hätte.

Kimbo Slice und ich haben noch einiges zu erledigen, sagte Shamrock. Ich bin ein Kämpfer – das bin ich. Kämpfen hat mich schon immer gestärkt. Gib nie auf.