Archiv: UFC sagt, Ronda Rousey hat keinen WWE-Deal (2015)

Ronda Rousey, Bosse

Ronda Rousey, Bosse

Heute Abend,Ronda Rouseywird bei WWE Wrestlemania auftreten, wenn sie Charlotte Flair um die Smackdown Women’s Championship herausfordert. Rousey war bereits WWE-Champion und hat sich in der bunten Welt des professionellen Wrestlings einen Namen gemacht.

Vor sieben Jahren, nach seinem Auftritt bei Wrestlemania 31, war Rouseys WWE-Status jedoch noch nicht offiziell, und dasUFCwar sicher, die Welt wissen zu lassen.

Der folgende Artikel wurde an diesem Tag vor sieben Jahren veröffentlicht. Es wird Ihnen mit freundlicher Genehmigung von The MMA News Archives in seiner ursprünglichen, unveränderten Form präsentiert.

[ORIGINAL VERÖFFENTLICHT AM 2. APRIL 2015, 09:26]

Schlagzeile: UFC sagt, Ronda Rousey habe keinen Vertrag mit WWE, gibt Erklärung ab

Nach Gerüchten, dass Ronda Rousey in Zukunft zusätzliche Arbeit mit WWE leisten könnte, einschließlich Gerüchten über ein mögliches Match bei WrestleMania im nächsten Jahr, veröffentlichte UFC eine Erklärung, um die Situation zu klären.

Das Unternehmen gab an, dass Rousey keinen Vertrag mit WWE unterzeichnet hat und dass ihr Auftritt bei WrestleMania 31 am vergangenen Sonntagabend einmalig war.

Obwohl kein Vertrag für einen zweiten Auftritt unterzeichnet wurde, besteht innerhalb der WWE immer noch Hoffnung, dass ein Deal erzielt werden kann, um Rousey für ein Mixed-Tag-Team-Match mit The Rock zurückzubekommen, bei dem die beiden gegen Triple H und Stephanie McMahon antreten WrestleMania 32, oder wie bereits erwähnt, hat sie einfach in Rocks Ecke für ein Einzelmatch gegen Triple H, mit Stephanie in seiner Ecke, und lässt sie möglicherweise während der Show ein oder zwei Spots machen.

Unabhängig davon versucht UFC klarzustellen, dass Rousey nach dem Auftritt am vergangenen Sonntag keine Vereinbarung mit WWE hat. Das Unternehmen twitterte Folgendes auf dem offiziellen Twitter-Account von UFC Tonight.