Anderson Silva enthüllt Pläne für den Boxkampf nach Jake Paul

Jake Paul & Anderson Silva

Bildnachweis: Esther Lin/Showtime

Während er seinen anfänglichen Fokus auf eine Kollision mit YouTuber und Boxer Jake Paul im Boxring gerichtet hat, hat MMA-Legende Anderson Silva bereits ein weiteres sportliches Unternehmen in der Pipeline.

Seit dem Verlassen derUFCEnde 2020 hat Silva nach einem 1-7-1-Lauf mit neun Kämpfen seiner Kampfsportkarriere neues Leben eingehaucht. Der Brasilianer, der weithin als der größte Mittelgewichtler aller Zeiten und ein führender Anwärter in der gesamten GOAT-Debatte gilt, war etwas niedergeschlagen und folgte ihmeine TKO-Niederlage in der vierten Runde gegen Uriah Hall.

Aber nachdem das Octagon gegen den quadratischen Kreis ausgetauscht wurde, sieht The Spider verjüngt aus. Silva kündigte seine Anwesenheit im Sport mit einem mächtigen Sieg über den ehemaligen WBC-Titelverteidiger Julio César Chávez Jr. an. Seitdem hat er seinen ehemaligen UFC-Champion Tito Ortiz KO geschlagen und Bruno Machado in einem Ausstellungswettbewerb dominiert.

Silva setzt seine Zeit im Ring fort und ist nun bereit für sein bisher bemerkenswertestes Matchup im Sport. Am 29. Oktober Der 47-Jährige wird bei einem Showtime-Pay-per-View-Event an der Seite von Online-Star Paul leiten , der seit dem Wechsel zum Boxen 5: 0 gegangen ist.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Anderson 'The Spider' Silva (@spiderandersonsilva)

Aber während viele erwarten, dass Silva nächsten Monat in der Kampfnacht in Arizona alle Hände voll zu tun haben wird, ist ein Zusammenstoß mit dem gebürtigen Clevelander, der mehr als 20 Jahre jünger ist als er, nicht die einzige Verpflichtung in seinem Kampfsportkalender.

Silva will nach Paul am Jiu-Jitsu-Wettbewerb teilnehmen

Während einen kürzlichen Auftritt auf Die MMA-Stunde nach Abschluss von eine kurze Medientour vor seinem Match mit The Problem Child, Silva sprach über die neu gewonnene Freiheit, die er in seiner Karriere hat.

Und nachdem er dies genutzt hat, um eine erfolgreiche Amtszeit zwischen den Seilen aufzubauen, will der ehemalige Mittelgewichtskönig als nächstes die Matten erobern.

Silva sagte Gastgeber Ariel Helwani, dass er nach seinem Kampf mit Paul plant, nach Dubai zu reisen, um vor einem noch anzukündigenden Turnier zusammen mit Jiu-Jitsu-Trainer Ramon Lemos im Gi zu trainieren.

Ich habe mein ganzes Leben unter Kontrolle, mein Berufsleben im Kampfsport“, sagte Silva. Ich kann alles tun, und niemand kann sagen: „Nein, das kannst du nicht … du bist zu alt dafür.“ Das macht mich umso glücklicher … Jetzt geht es um die Zukunft und mein Vermächtnis. Ich gebe weiterhin mein Bestes im Boxen und auch in anderen Sportarten.

Ich denke, nach diesem Kampf mit Jake gehe ich nach Dubai, um mit meinem Jiu-Jitsu-Trainer Ramon Lemos für ein Turnier Jiu-Jitsu zu trainieren. „Ich bin so aufgeregt, weiter zu kämpfen, mein Herz und mein Training weiter einzusetzen, um mich, meinen Geist und meinen Körper zu testen“, fügte Silva hinzu. Ich kann jetzt nicht sprechen, weil es ein Geheimnis ist. Aber ja, ich werde sehr, sehr bald mit dem Gi kämpfen. Ich weiß nicht (gegen wen).

Silva ist zwar für sein schwer fassbares und geschicktes Schlagen bekannt, das ihm half, 23 Knockouts im professionellen MMA zu verbuchen, aber Silva ist auch ein schwarzer Gürtel 3. Grades im brasilianischen Jiu-Jitsu. Er wird versuchen, das gut zu nutzen, wenn er nach dem Kampf mit Paul auf die Matten trifft.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Anderson 'The Spider' Silva (@spiderandersonsilva)

Wie denkst du, wird Anderson Silva im Wettkampf-Jiu-Jitsu abschneiden?