Aljamain Sterling gibt seine MMA-Karriere bekannt

  Aljamain Sterling
Bildnachweis: Chris Unger/Zuffa LLC

UFC Meister im Bantamgewicht Aljamain Sterling ändert seine MMA-Karriere.

Der aus Long Island stammende Aljamain Sterling will das Beste aus seiner UFC-Karriere machen. Sterling wurde UFC-Champion im Bantamgewicht und hat seinen Titel nun zweimal verteidigt. Er ist an der Spitze des Sports und hat weiter erwähnt mehrfach, dass er damit rechnet, bezahlt zu werden.

Sterling hat sich nun seiner angenommen Youtube zu erklären, dass er sich entschieden hat, sich von einem festen Bestandteil seines Teams, seinem Management, zu trennen.

  Aljamain Sterling
MMA-Junkie

UFC-Champion im Bantamgewicht Aljamain Sterling ist jetzt ein Free Agent

Sterling hat sich in der MMA-Welt einen Namen gemacht. Er ist der Champion, tritt bei erfolgreichen Pay-per-View-Events auf und hat einen respektablen und beliebten YouTube-Kanal. Vor seinem letzten Kampf sprach Sterling ein paar Mal auf seinem Kanal über Bezahlung und Verträge. Nun erklärt er, dass ihn all dies zu einem Führungswechsel geführt habe.

„Ich denke nur, dass die Politik so ist, wie diese Manager die Dinge getan haben – die ganze 10-Prozent-Sache und einmal in unserem Namen verhandeln. Es gibt nur ein paar Dinge, die meiner Meinung nach sehr, sehr altmodisch sind“, sagte er h/t Sportkeeda.

Sterling war bei der Agentur VaynerSports, einer Firma, die von AJ und Gary Vaynerchuk geleitet wird. Sie repräsentieren einige der größten Stars im Sport von Football über Baseball bis hin zu MMA. Sterling glaubt, dass er dort nicht auf seine Kosten kommt und tritt nun als seine eigene Vertretung auf.

„Ich denke, dass dies auch Dinge sind, die betrachtet werden müssen und optimiert werden können; vielleicht von Kunde zu Kunde. Ich sage niemandem, wie er seine Arbeit machen soll“, sagte er. „Aber ich weiß, dass wir da reingehen und sehr, sehr hart kämpfen. Wir trainieren sehr, sehr hart. Und Geld, das ausgezahlt wird, muss verdient werden. Und ich denke, das ist die politisch korrekteste Art, wie ich es ausdrücken könnte.“

Kämpfer-Management war a heißes Gesprächsthema in letzter Zeit und einige Kämpfer, die sich inzwischen zurückgezogen haben, haben sich dafür ausgesprochen, die Art und Weise zu ändern, wie Manager innerhalb von MMA eingesetzt werden. Einige andere haben den Mangel an Managern insgesamt in MMA zum Ausdruck gebracht.

Was hältst du von Aljamain Sterling, der versucht, alleine auszugehen?

0 Kommentare

Aljamain Sterling: Ich würde Henry Cejudo in einem Ringkampf schlagen

Aljamain Sterling reagiert auf Petr Yans Erwägung, die UFC zu verlassen

Sehen Sie: Robert Whittaker und andere Kämpfer reagieren auf Pereiras UFC 281-Sieg

Bisping vergleicht den aufstrebenden GOAT-Status von Aljamain Sterling mit dem von Stipe Miocic